News Kategorie "Allgemein"

wC: Zu Gast beim Tabellenführer

Für das letzte Auswärtsspiel in diesem Jahr ging es zum Tabellenführer Tuspo Heroldsberg. Trotz totaler Außenseiter Position, war die Stimmung bei Ankunft sehr gut. Auf der Fahrt dorthin wurde darüber geredet, dass wir sie vom Platz fegen und dass die Gegner sich warm anziehen müssten. In das Spiel starteten die Mädels daraufhin wieder hochmotiviert. In der...

Weiter lesen...

Nikolausturnier für unsere „Kleinen“ in Fürstenfeldbruck

Mit 2 Minimannschaften und einer Bambinimannschaft ging es am Samstag zum TuS Fürstenfeldbruck, die jedes Jahr ein Nikolausturnier ausrichten. Die Bambinis, die leider nur sehr wenig Möglichkeiten haben, Ihr Können auf einem Turnier unter Beweis zu stellen, durften sich in 4 Spielen gegen den TSV Alling, gegen Fürstenfeldbruck 1 und 2 und gegen Olching messen. Alle...

Weiter lesen...

wA2 gewinnt im Spitzenspiel gegen Allach

Am Sonntag machte sich die A2 auf den Weg zum Spitzenspiel nach Allach. Vor dem Spiel herrschte Nervosität, da man das Hinspiel daheim in Ismaning mit 6 Toren verloren hatte. Auch wurde das erste Mal in der Saison mit Harz gespielt, was für viele Mädels zunächst ungewohnt war. Dieses Mal aber wollten sie zeigen, dass sie zurecht an der Tabellenspitze stehen. Die...

Weiter lesen...

Damen 1: Endlich mal Moral gezeigt 22:20 (8:10) in Haunstetten

Für die Damen 1 ging es am Sonntagmorgen zum Kellerduell nach Haunstetten. Nachdem Neuzugang Helena Lettl noch kurzfristig für die erkrankte Patti Filz eingesprungen war, konnte es losgehen. Das Spiel startete verhalten, jedoch mit Vorteilen für die Augsburgerinnen, die sich nach 8 Minuten auf 4:1 absetzen konnten. Nun begannen die Ismaninger besser ins Spiel zu...

Weiter lesen...

wD-Jugend gegen Gruppenersten Unterhaching - Lääääuuuft!

Hochmotiviert und gut gelaunt trafen unsere Mädels der weiblichen D-Jugend sehr zur Freude von Trainer Klaus „überpünktlich“ in Unterhaching ein, um als Gruppenzweiter gegen den Gruppenersten anzutreten. Nachdem die Umkleiden rückwärtig im Gebäude endlich gefunden waren, ging der erste Blick der jungen Damen in die Dusche – Fazit: Uih, die sind schön, d.h....

Weiter lesen...

Damen 2 gehen baden im bayerischen Meer

Nach dem spektakulär erkämpften Punkt in der Vorwoche gegen den Tabellen-Nachbarn aus Ottobrunn war das Ziel gegen die Aufsteigerinnen aus Prien klar: zwei Punkte für die Isis. Trainer Alex Filz stellte die Mannschaft im Vorfeld aus der Ferne ein und forderte drei wichtige Punkte: (1) Die starke Priener Kreisspielerin kontrollieren, (2) den treffsicheren linken...

Weiter lesen...

Landesliga Süd | Zurück auf dem Boden der Tatsachen – Herren 1 trennen sich vom TSV Haunstetten 22:22 (8:10) unentschieden

In der Defensive zeigen sich die Isis wiedererstarkt, die Offensive bereitet an diesem Abend allerdings Kopfzerbrechen. Eine rote Karte gegen Spielmacher Lukas Donaubauer in der Schlussviertelstunde ist der Wendepunkt im Spiel. Am Ende ist der Punktgewinn sogar noch glücklich. Starke Defensive, kaum Durchschlagskraft in der Offensive Wenn man etwas...

Weiter lesen...

Jeder wirft ein Tor!

Das war die klare Ansage der Trainerin zu Spielbeginn. Somit konnte keiner sagen, er hätte es nicht gewusst. Aber ein Schritt nach dem anderen. Um 08:15 am Sonntagmorgen war Treffpunkt in der in orange gehaltenen Garchinger Halle zum Derby zwischen dem VfR Garching und dem TSV Ismaning. Vereinzelt sah man vor allem bei den Eltern noch müde Augen, den Spielern...

Weiter lesen...

Kantersieg in Deggendorf

Deggendorf. Jahnstr. 7: Das war das erklärte Ziel zweier Busse mit Spielern der männlichen C-Jugend des TSV Ismaning und dessen (elterlichen) Fanclubs am 10. Dezember. Bei Kaiserwetter ging‘s los, die Fahrer Arno und Hendrik fanden auf fast direktem Weg die Deggendorfer Halle. Mit der Vorahnung, dass die anstehende Partie nicht spielerisch, sondern eher mental...

Weiter lesen...

Gute Laune!

Richtig gut gelaunt kamen die Ismaninger B-Mädels im Allgäu an. Kein Wunder, die meisten waren im Teambus nach Waltenhofen unterwegs. So viel Gelächter und Späße, Nele auf Entdeckungsreise in den Weihnachtsmarktbuden und auf der Bühne in der Halle, Sonnenschein in idyllischer Landschaft. Wer will da schon Handball spielen?               Auch beim...

Weiter lesen...

Höchstgeschwindigkeit erreicht?

Nach dem deutlichen Sieg gegen Königsbrunn wollte die Mannschaft von Trainer Bamberger das Tempo in Allach nochmals steigern. Der war noch nicht ganz zufrieden mit dem Umschalteverhalten von der Abwehr in den Angriff. Ebenso wurden viele klare Möglichkeiten leichtfertig liegengelassen, auch hier musste Steigerung her. Die Isis gingen gleich mal in Führung nach dem...

Weiter lesen...

wC: Wochenendausflug in die Rhön!

Beim vorletzten Auswärtsspiel in diesem Jahr ging es in das 320km Kilometer weit entfernte Bad Neustadt an der Saale. Um nicht die ganze Strecke an einem Tag zurücklegen zu müssen, wurde ein Zwischenstopp mit Übernachtung in Schweinfurt beschlossen. Die Mannschaft hatte sich auf fünf Autos aufgeteilt und alle trudelten nach einander am frühen Samstagabend am Hotel...

Weiter lesen...

Damen 1 verliert Derby gegen Dachau 16:29 (10:13)

Am vergangenen Wochenende empfingen die Ismaninger Damen den ASV Dachau zum letzten Heimspiel 2016 in der Hölle Süd. Obwohl man genau die Stärken der Gegner aus den letzten Begegnungen kannte, konnte man sich nicht gleich zu Beginn der ersten Halbzeit darauf einstellen und man fand nur schwer in die Partie. Dank einiger Fehler auch auf gegnerischer Seite und einer...

Weiter lesen...

Aus Herren 2 wird Herren 3

Nach zuletzt 4 Niederlagen in Folge, einer harten Trainingswoche, sowie der von einigen durchzechten Nacht auf dem Christkindl-Markt, stand die auf sieben Feldspieler dezimierte Ismaninger Herrenmannschaft am Wochenende vor einer schwierigen Aufgabe gegen den SV München Laim. Hier galt es die Negativserie trotz der fehlenden mentalen und vor allem körperlichen Frische...

Weiter lesen...

Alle Hände hoch

„Alle Hände hoch“, rief Rosi lautstark bei einem gegnerischen Angriff ins Feld. Oder meinte sie eigentlich „Alle, Hände hoch?“ Zumindest bisher wurden noch keine Ismaninger gesichtet, die mehr als zwei Arme inkl. Hände zum Spiel mitbrachten, nicht mal bei Heimspielen in der Vorweihnachtszeit. Aber von vorne: Die männliche D-Jugend der Ismaninger trat am...

Weiter lesen...