News Kategorie "Allgemein"

Herren 1: TSV Ismaning : TuS Fürstenfeldbruck II 33:35

Die Ismaninger Herren verlieren das Auswärtsspiel in Fürstenfeldbruck knapp aber hochverdient mit 33:35. Gut gelaunt und bestens vorbereitet starteten die Herren um Trainer Rudi Heiß zum Auswärtsspiel nach Fürstenfeldbruck. Der Auftrag war sich in den letzten verbleibenden Spielen auf die Relegation vorzubereiten. Von Anfang an lief es alles andere als gut für die...

Weiter lesen...

Ismaning II : TSV Brannenburg 27 :27

Mitten unter der Woche fand das Spiel gegen den bisher verlustpunktfreien Tabellenführer Brannenburg an. Für beide Mannschaften galt dieses Spiel als gute Vorbereitung auf die Quali-Runde, wobei man zunächst ohne Schiedrichter dastand. Vielen Dank an Martina fürs Aushelfen. Trotz Schule und ungewohnt spätem Spielbeginn waren beide Teams von Beginn an hellwach und so...

Weiter lesen...

Herren 1 treten zum letzten Auswärtsspiel in FFB an

Am Samstag kommt es zum letzten Auswärtsspiel dieser Saison. Um 17:15 Uhr wird das Landesligaspiel in Fürstenfeldbruck gegen die Bayernligareserve angepfiffen. Wer hätte vor der Saison gedacht, dass es in diesem Spiel für beide Mannschaften um die goldene Ananas geht? Handballkenner hätten auf Bruck getippt und die Isis in den Tabellenkeller geschoben. Ganz anders...

Weiter lesen...

Oster Camp von & mit Chrischa Hannawald ein Erfolg, 2013 wieder!

Für die Münchner Handballjugend hat das Organisationsteam der Chrischa Hannawald Handball Schule in der 2. Osterferienwoche ein Camp in der Sporthalle in Ismaning abgehalten. Die Organisation und Ausrichtung erledigte das Team der Handball Schule Hannawald, verantwortlich für das Mittagessen und die Sporthalle war der TSV Ismaning als gastgebender Verein. Für...

Weiter lesen...

8 Bezirke Turnier der weiblichen C-Jugend in Coburg

Vom 14. bis 15. April fand das diesjährige 8 Bezirke Turnier der bayerischen Auswahlteams in Coburg statt. Spielstätte war die HUK Coburg Arena, Heimat des HSC 2000 Coburg (3. DHB Liga). Die Mädels waren von der nagelneuen, blitzsauberen Halle schwer beeindruckt. Schwer beeindruckt hat das Team, betreut von Silvia Heuwieser / Vanadis Putzke, auch die Mannschaft aus...

Weiter lesen...

Pflichtaufgabe erfüllt

Für die 3. Damenmannschaft des TSV Ismaning stand dieses Wochenende das letzte Saisonspiel auf dem Programm. Gegen den Tabellenzweiten, den TSV Milbertshofen II wollten die Isis noch eine gute Partie liefern ehe sie sich in die Sommerpause verabschieden. Die erste viertel Stunde der Begegnung verlief auch recht ausgeglichen. Mit zwei Toren rochen die Isis beim Spielstand...

Weiter lesen...

Damen II verlieren entscheidendes Spiel gegen Würm 25:30

Die Damen 2 konnten die Chance nicht nutzen sich zwei Punkte zu sichern und somit in der Tabelle von den Abstiegsrängen abzusetzen. Gegen den Gegner HSG Würm Mitte musste ein Sieg her, leider konnte dieses Ziel am vorletzten Heimspieltag nicht erreicht werden. Blau beginnt und weiß gewinnt, so schön hätte es sein können. Die Ismaninger fingen in der Abwehr an und...

Weiter lesen...

Herren 1 sind Vizemeister und in Bayernliga-Relegation

Zu Hause hat es die Truppe um Trainer Rudi Heiss klargemacht. Der Aufsteiger aus Ismaning ist nun rechnerisch sicher Vizemeister in der bayerischen Landesliga Süd und erreicht somit erstmals in der Vereinsgeschichte einen Relegationsplatz zum Aufstieg in die Bayernliga. Es ist neben dem letztjährigen Aufstieg der größte Herrenerfolg in der Ismaninger...

Weiter lesen...

IBOT Biberach: B-Mädels schreiben Geschichte und gewinnen als erstes Ismaninger Team das IBOT

TSV Ismaning : TSV Birkenau 17:12 Waren die Ismaninger Mädels noch relativ Problemlos bis ins Finale dieses Turnier gekommen war der TSV Birkenau die erwartete Prüfung. Das Ergebnis spiegelt nicht unbedingt den Spielverlauf wider. Gleich am Anfang der Partie ein Rückstand dem die Mädels hinterherrennen mußten - der aber um die Burg nicht aufgeholt werden konnte....

Weiter lesen...

IBOT Biberach: C-Mädels müssen sich Markranstädt geschlagen geben.

Markranstädt : TSV Ismaning 8:7 Die Sensation lag kurzzeitig in der Luft-aber es hat nicht sollen sein. Am Anfang der Partie waren die Isis schnell 3 Tore hinten und liefen die ganzen 30 Minuten diesem Rückstand hinterher. Die Mannschaft kämpfte und der absolute Siegeswillen war da - leider waren die Spielerinnen nach diesen 3 Turniertagen physisch am Ende. Aber wer...

Weiter lesen...