News Kategorie "Allgemein"

Vorberichte weibliche Jugenden 26/27.11.

Alle weiblichen Jugenden sind am kommenden Wochenende auswärts im Einsatz; am Samstag, 26.11., wA2/wB1 in Sulzbach-Rosenberg, wB2 im Spitzenspiel der Landesliga in Pfaffenhofen; am Sonntag, 27.11., wA1 in Erlangen, wA2 in Münchberg, wC1 in Vaterstetten, wC2 in Brannenburg. wD ist spielfrei.

Weiter lesen...

ISIs tun sich unnötig schwer

Landesliga Nord TSV Ismaning weibl. A2 : MTV Stadeln 30 : 23 (17:11) Vorweg: das Spiel der weiblichen A2-Jugend gegen die Mädels aus Stadeln fand sicher nicht unter optimalen Bedingungen statt: Kirsten Walter - noch verletzt - Torfrau Theresa Bauer vom Lehrgang der 96-der verletzt zurück, ebenso Helena Lorenz erkrankt beim Lehrgang, Christine Königsmann, Melanie Leitl...

Weiter lesen...

Erneute Niederlage für Damen 2

Erneute Niederlage für Damen 2 Die Isis erwischten in den ersten Minuten einen guten Start und gingen gleich 4:1 in Führung. Durch gute Kombinationen kam die 2. Damenmannschaft des TSV immer wieder zu Torerfolgen. In der ersten Halbzeit war es eine ausgeglichene Partie und man ging mit einem 8:11 Rückstand in die Halbzeitpause. Mit Beginn der zweiten Halbzeit...

Weiter lesen...

Presseecke: all-in.de (Allgäuer Zeitung online) Vorbericht TSV Ismaning : TV Immenstadt

Immenstadt (mf) | 19.11.2011 00:00 Uhr TV Immenstadt muss am Samstag beim Aufsteiger TSV Ismaning an den Ball Auswärtsspiel in der „Hölle Süd“ Mit dem TSV Ismaning steht Immenstadt der wohl stärkste Landesliga-Aufsteiger in dieser Saison gegenüber. Nach dem Sieg am vergangenen Wochenende zeigt das Stimmungsbarometer in Immenstadt nach oben. Inwieweit dieser...

Weiter lesen...

Presseecke: Augsburger Allgemeine vom 14.11. Herren1 Niederraunau : Ismaning

Handball Siege versöhnen Raunaus Landesligateam rehabilitiert sich gegen Ismaning für zuletzt schwache Spiele Von Pius Waldmann   Nach der schwachen Leistung zuletzt gegen Trudering hatten die Fans ein Protest-Plakat aufgehängt: „In Trudering wolltet ihr nicht, heute wollen wir nicht.“ Mit dem Sieg gegen den TSV Ismaning versöhnte die Mannschaft die...

Weiter lesen...

weibliche E-Jugend: Spielfest beim SV Anzing

Leider hatten die Mädels der weiblichen E-Jugend am vergangenen Samstag schon das letzte Spielfest in diesem Jahr. Mit einer vollen Auswechselbank war man zu Gast beim SV Anzing. Im ersten Spiel gegen Anzing erwischte man neben Taufkirchen gleich den stärksten Gegner. Die Abwehr stand jedoch ungewohnt gut und so blieb man immer an den Anzinger Mädels dran. Leider war...

Weiter lesen...

HC München 2010 : TSV Neutraubling 35 : 32

HC gewinnt in einem spannenden Spiel das Verfolgerduell in der Landesliga und bleibt dem Tabellenführer MTV Stadeln auf den Fersen. Im Verfolgerduell zwischen dem Zweit- und Drittplatzierten der Landesliga entwickelte sich von Beginn an ein spannendes Spiel zweier auf hohem Niveau agierender Mannschaften, bei dem zunächst Neutraubling den besseren Start erwischte. Der...

Weiter lesen...

In Trauer um Bernd und Reiner Methe

Artikel von Bob Hanning, Manager Füchse Berlin Liebe Handballfreunde, es fällt mir heute sehr schwer, die richtigen Worte zu finden. Ich möchte heute, aufgrund des tödlichen Verkehrsunfalls der Schiedsrichter Bernd und Reiner Methe, die am Freitag auf dem Weg zur Partie Balingen gegen Magdeburg verunglückten, nicht über aktuelle Spielergebnisse reden. Seit ich im...

Weiter lesen...

HC 2010 München : TSV Schleißheim 26:19

In einem Spiel auf schwachem Bayernliga Niveau gewann HC 2010 München verdient gegen Schleißheim. Mit der notwendigen Konzentration im Angriff wäre dieses Spiel um einige Tore höher ausgefallen. Leider fehlt nach wie vor Konstanz im Angriff. Das Potenzial der Mannschaft, welches definitiv vorhanden ist, wird nicht ganz ausgeschöpft. Ein deutlicher Aufwärtstrend ist...

Weiter lesen...

Freilassing – TSV Ismaning 14:26

Nach dem Desaster vom letzten Spieltag, hofften die Ismaninger Mädels, dass sie wieder zum gewohnten Spiel finden werden. Gedacht getan – In den ersten Spielminuten zeigten die Isis gegen Freilassing, das sie Handball spielen können und gingen relativ zügig in Führung. Im Angriff war wieder mehr Bewegung, auch die Abwehr stand sehr gut, hier galt es zwei größere...

Weiter lesen...