News Kategorie "Allgemein"

Herzlich Willkommen, Vera - ein Portrait der neuen Damen1 Spielerin

Alles begann am 24. Oktober, als auf der Homepage der Schwaben Hornets, auch bekannt als die Zweitliga-Damen des TV Nellingen, der Abschied von Vera Laipple bekannt gegeben wurde. Wenige Stunden später liefen die Drähte bei den Verantwortlichen der ersten Damen des TSV Ismaning heiß ... die Chance, eine Spielerin der Talentschmiede aus Ostfildern für sich zu gewinnen,...

Weiter lesen...

Wer wird am Samstag abgeseilt??? - das ist die Frage!

Isis fahren Bus zum Spitzenspiel nach Raunau - Für die Herren 1 geht es am Samstag mit dem Bus nach Niederraunau. Die Schwaben stehen nur ein Pünktchen hinter den Ismaningern, somit kann durchaus vom Spieltags-Spitzenspiel gesprochen werden. Anders die Ausgangssituation, denn die Isis sind schwer gebeutelt. Abwehrchef Philip Stumpf ist weiterhin verletzt, Sebastian...

Weiter lesen...

HC München 2010 : SV Wacker Burghausen 28 : 24

Für die männliche B-Jugend ging es zum Ferienende gegen die bisher sieglosen Burghausener. Auf dem Papier war dies zwar eine klare Angelegenheit, jedoch musste man mit einem großen Handicap antreten, da kein Torwart zur Verfügung stand, weshalb Stefan Weißenberger den Kasten sauber halten sollte, dafür aber als Feldspieler fehlte, darüber hinaus musste man auch auf...

Weiter lesen...

B1-ISIs mit souveränem Sieg in Grafing

Bayernliga weibliche B-Jugend TSV Grafing : TSV Ismaning 19 : 43 (9 : 18) Nur in der Anfangsphase ließ man die Gastgeberinnen im Glauben mithalten zu können. Dann legten die ISIs aus einer agressiven Abwehr heraus, mit Emina Inajetovic als Spielmacherin, einer überragenden Carina Edlbauer, Christine Königsmann mit tollen Tempogegenstößen über starke Pässe von...

Weiter lesen...

Damen II gewinnen gegen Günzburg

Damen II gewinen gegen Günzburg Ismaning vs. Günzburg 24:20 (11:12) Am vergangenen Heimspieltag mussten die Damen II des TSV Ismaning gegen den VfL Günzburg ran. Anfangs dominerten viele technische Fehler auf dem Spielfeld. Die Gegner aus Günzburg machten durch vieles Kreuzen die Abwehr der Ismaningerinnen unsicher. Im Angriff suchte der TSV Ismaning zu früh nach...

Weiter lesen...

Die ISI Youngstars der weiblichen C1-Jugend lassen Anzing keine Chance

Bayernliga Mitte: TSV Ismaning : SV Anzing 35:16 (20:7) Als erstes ein großes Dankeschön an alle Eltern für den Einsatz beim Hallendienst. Es war alles perfekt hergerichtet für ein tolles Heimspiel unserer ISI Truppe. Konzentriert ging diese dann auch in die Partie gegen den SV Anzing. Die Isi Young-Stars stand gut in der Deckung und liesen den Anzinger Mädels wenig...

Weiter lesen...

Friedberg/Dasing: HC 2010 München 30:29 (14:17)

TSV Friedberg/Dasing : HC2010 München In der Vorbereitungsphase spürt man, dass unsere Jungs im Teamspirit weitere Fortschritte gemacht haben. Leider wurden sie erneut nicht belohnt, da sie sich immer wieder durch individuelle Fehler schwächten. An diesem Tage erwischte unser Torwart nicht unbedingt seinen besten Tag. Es war ein sehr hektisches Spiel beide Seiten...

Weiter lesen...

Minispielfest beim SV Anzing

[gallery columns="1"]Minispielfest beim SV Anzing Am vergangen Samstag fuhren die Kleinsten vom TSV Ismaning zum Minispielfest zum SV Anzing. Da leider aufgrund der Ferienzeit gleich 2 Mannschaften nicht angetreten sind, spielte man gegen jede Mannschaft doppelt. Die beiden Spiele gegen den SVN München gewannen die Isis mit guter kämpferischer Leistung 6:4 und 6:5....

Weiter lesen...

Herren 1: TSV Ismaning : TSV Friedberg 30:30 (18:15)

Hochmotiviert gingen die Isis nach dem Sieg letztes Wochenende in die Partie gegen den TSV Friedberg. Man stellte sich auf ein sehr schnelles und intensives Spiel ein. Von Anfang an entwickelte sich ein hochklassiges Handballspiel bei dem sich keine Mannschaft absetzen konnte. Mitte der ersten Halbzeit konnten sich die Hausherren zum ersten mal auf 3 Tore absetzen. Dieser...

Weiter lesen...

Erneut ein erfreulicher Sieg der Damen III

Am vergangenen Sonntag empfingen die Isis die Damen der HSG München West in der heimischen Halle. Nachdem man dem Gegner noch einen Trikotsatz zur Verfügung stellte, konnte das Spiel schließlich auch stattfinden. Für den TSV standen dies mal 13 Spielerinnen am Start, was noch zusätzlich motivierte, weil man aus dem Vollen schöpfen konnte. Beflügelt vom Spielerfolg...

Weiter lesen...