News Kategorie "Allgemein"

TSV Rothenburg : TSV Ismaning 25:26

Im Halbfinale um die Bayerische Meisterschaft der C-Jugend traten die Handballer des TSV Ismaning (HC München 2010) am Samstag beim Nordbayerischen Meister TSV Rothenburg an. Kräftig unterstützt wurden die Jungs von den zahlreichen Fans, die mit dem von der Gemeinde Ismaning gesponserten Bus mit angereist waren und für gute Stimmung im 250 km entfernten Rothenburg...

Weiter lesen...

Sauerlach : wB2 entfällt voraussichtlich

An die Fans der weiblichen B2 = C1-Jugend! Der BHV hat die Endspiele um die Bayerische Meisterschaft der weiblichen C-Jugend verlegt wegen Überschneidungen mit 8-Bezirke-Turnier und Länderpokal Endrunde an den für die Bayer. Meisterschaft vorgesehenen Wochenenden. Als wir die Termine für weibliche B2-Jugend festlegten, war das WE am 27.3. spielfrei im...

Weiter lesen...

TSV Ismaning II : TSV Marktoberdorf 29:16

Die erste Halbzeit der Ismaninger Damen war sehr ausgeglichen. Nach den anfänglichen Schwierigkeiten, Unkonzentriertheiten im Angriff und nicht aggressiv genug gespielte Abwehr gingen die Gastgeberinnen nur mit einem 11:10 Vorsprung in die Halbzeitpause. Die Kabinenansprache des Trainergespanns Gumz / Feinauer zeigte dann endlich in der zweiten Halbzeit Wirkung. Nun...

Weiter lesen...

Ismanings Herren schaffen AUFSTIEG IN LANDESLIGA

Es sind die Meistermänner der Saison, es sind die Meistertrainer der Saison und es sind die Meisterspiele der Saison gewesen, denn seit 14 Spielen sind die Ismaninger Herren nunmehr ungeschlagen und konnten somit am "Seppltag" (Ann. der Red. - Namenstag des bayerischen Josef) - 19. März 2011 - den Aufstieg in die Landesliga erreichen. Es war der langersehnte Erfolg für...

Weiter lesen...

Deutliche Niederlage gegen Anzing

Am Sonntag ging es gegen den souveränen Tabellenführer aus Anzing, gegen die die Mädels im Hinspiel eine deutliche Niederlage kassierten, und so war es auch im Rückspiel. Die Isis begannen im Vergleich zum Hinspiel deutlich verbessert. Sie waren konzentriert und standen gut in der Abwehr. Vor allem die flinke Außenspielerin Amelie Beyerl, die im Hinspiel noch die...

Weiter lesen...

Damen III : SV Anzing 16 : 24

Am vergangen Samstag hatte die Zilch-Truppe den SV Anzing zu Gast. In der ersten Halbzeit gab es einen offenen Schlagabtausch auf beiden Seiten! Auf Seiten der Isis wurrde in der Abwehr gekämpft und vorne schöne Tore erzielt. So ging der TSV mit 12 : 14 in die Halbzeit. Es war ja alles noch drin! Doch nach dem Seitenwechsel zeigte sich wieder gleiches wie in den letzten...

Weiter lesen...

TSV Ismaning II – TSV Ebersberg

Am Samstag trat die weibliche D2-Jugend des TSV Ismaning gegen den TSV Ebersberg auf heimischen Boden an. Gleich in der ersten Minute starteten die Ismaninger Mädels mit einem Kontertor. Durch ungenaue Pässe und eine in der Anfangsphase unsichere Ebersberger Mannschaft bauten die Isis, durch ihr sicheres Zuspiel und schöne Passkombinationen, die Führung aus. Es gab...

Weiter lesen...

TSV Ismaning : Nürnberg 09 29 : 19

Im Fanbus und mit vielen Erwarten im Gepäck fuhren die ISIs am Samstag nach Nürnberg. Die ISIs und die Nürnberger Mädels "pflegen" seit Jahren eine intensive Beziehung: kaum eine Bayerische Meisterschaft ohne die ISIs und die FCN-Mädels! Von der Papierform her schienen die ISIs favourisiert. Doch ein Halbfinale ist ein Halbfinale, da wird`s plötzlich "ernst"...und...

Weiter lesen...

Damen 1 - TV Etwashausen 28 : 25

Nach zwei Auswärtsspielen freuten sich die Isis wieder auf ein Heimspiel. Zudem stand mit dem Gegner aus Unterfranken noch eine Rechnung offen. Das Hinspiel wurde verloren und somit war die Motivation natürlich hoch. Leider war die Vorbereitung wieder nicht optimal. Helle Hertlein steckt mitten im Abi, Caro Elbert war mit einer Magen-Darmverstimmung außer Gefecht...

Weiter lesen...

Vorbericht: Damen 1 - TV Etwashausen

Am Samstag den 19.3. 11, 17:45 Uhr begrüßen die Damen 1 des TSV Ismaning die Gäste aus Etwashausen in der Realschulturnhalle Die Gäste aus dem 250 Kilometer entfernten Kitzingen reisen sicherlich mit einem guten Gefühl nach Ismaning, da die Gäste das Hinspiel mit 29:27 gewinnen konnten. Dieses Spiel ist aber schon lange aus den Köpfen der TSV Damen ausradiert....

Weiter lesen...

weibliche E-Jugend - Spielfest in Ismaning

Am letzten Sonntag durften die Mädels der E-Jugend endlich Ihr Können auch vor heimischen Publikum zeigen. Der Anfang wurde gegen den SV Bruckmühl gemacht, die mit einer gemischten E-Jugend kamen. Davon jedoch ließen sich die Mädels wenig beeindrucken und das Zusammenspiel im Angriff klappte sehr gut. So war der erste Sieg mit 9:6 eingefahren. Im zweiten Spiel...

Weiter lesen...

TSV Unterhaching : TSV Ismaning III 24:23

…..um das zu beschreiben, was am Samstag in Unterhaching geschah. Motiviert, den nötigen Sieg gegen den Abstieg einzufahren, begann das Spiel in den Anfangsminuten sehr positiv für die Isis. Mit sehr schönen Spielzügen und Einzelleistungen gingen die Isis mit 4:7 in Führung, was sie bis zur Halbzeit (8:12) nicht mehr abgaben. Selbst nach der Pause führten die Isis...

Weiter lesen...

TSV Ismaning : ESV Traunstein 39:24

Nach dem deutlichen Sieg in der Pokalrunde über den HSG Kirchheim 2 (51:30), konnte die Mannschaft einen weiteren und wichtigen Schritt in Richtung Landesliga verbuchen und besiegte die ESV Traunstein in eigener Halle mit 39 zu 24. Das Spiel gestaltete sich bis zur zehnten Minute ausgeglichen und kam mit der offensiven Deckung der Beiden Rückraum Spielern immer besser...

Weiter lesen...

TSV Unterhaching : TSV Ismaning II 27:22

Es war die schlechteste erste Saisonhälfte in dieser Landesligasaison, in der auch gar nichts funktionierte. Die Abwehr agierte nicht als Verband und im Angriff wollte der Ball nicht im Tor landen. Sage und schreibe nur einer von neun Strafwürfen wurde verwertet. Dazu im gesamten Spiel, 7 bis 8 Konter verworfen. Unterhaching kämpfte aufopferungsvoll, bei Ismaning...

Weiter lesen...

HC Erlangen: TSV Ismaning 15 : 19

Nach wochenlanger Spielpause und ohne die etatmäßigen Rückraumspielerinnen Stefanie Felsner, Emina Inajetovic, Christine Königsmann und Kirsten Walter (Weisheitszahn "verschwunden"/Bänderriss/DHB-Sichtung 96 in HD) sowie ohne Stefanie Rott (an A2 "ausgeliehen") mussten die ISIs schon etwas improvisieren, um dem Wunsch der Erlanger Mädels nach Spielverlegung...

Weiter lesen...