News Kategorie "Allgemein"

Hintergründe neues Regelwerk v. 1.6.2010

Seit dem 1. Juli 2010 gelten neue Handballregeln. Manfred Prause aus Offenburg ist Chef der Schiedsrichter- und Regelkommission des Weltverbandes IHF. Er hat maßgeblich an den neuen Regeln mitgearbeitet. An dieser Stelle stellt er die wesentlichen Änderungen mit den Hintergründen vor. "Ich glaube, der Zuschauer wird wenig von den Regeländerungen mitbekommen. Wir...

Weiter lesen...

TSV Ismaning : TSV Übersee 19:12

Ohne Spielmacher Benedikt Kellner und den Abwehrstarken Daniel Fiederer starteten die Jungs der männl. D-Jugend in die Partie gegen den TSV Übersee. Und sie begannen sehr stark. In wenigen Minuten stand es bereits 6:1 für Ismaning. Ein gut aufgelegter Marc Simon überlief Angriff für Angriff die Abwehr von Übersee. Mitte der ersten Halbzeit ließ dann die...

Weiter lesen...

VfL Günzburg : TSV Ismaning II 25:29

Zu ungewohnt später Stunde machten sich die ersatzgeschwächten Isis am Samstag zum Auswärtsspiel nach Günzburg auf. Die Günzburgerinnen hatten das Hinspiel deutlich mit 24:30 für sich entscheiden können und somit stellten sich die Isis auf ein enges Spiel ein. Trainer Gumz schwor seine Schützlinge vor dem Spiel noch einmal ein, sich nicht vor dem Gegner zu...

Weiter lesen...

HC München:SC Unterpfaffenhofen/Germering 29 : 19

Bereits als Vorbereitungsspiel auf das Halbfinale um die Bayerische Meisterschaft galt das letzte Punktspiel der Bayernliga Süd gegen Unterpfaffenhofen, die in der Rückrunde einen starken Lauf hatten. Es zeigte sich aber, dass die Jungs die Niederlage gegen Allach gut verdaut hatten. Von Anfang an wurde konzentriert gespielt und wenn Unterpfaffenhofen zum Wurf kam,...

Weiter lesen...

Minispielfest beim TuS Traunreut

Am vergangenen Sonntag waren die Kleinsten des TSV Ismaning beim Minispielfest in Traunreut. Das erste Spiel bestritten die Isis gegen TuS Raubling. Nach einer schnellen 4:0 Führung verlor man das Spiel unglücklich mit 9:11. Als nächstes trat man gegen SV Bruckmühl an. Nach einer kämpferisch super Leistung, fehlten leider die vergeben Torchancen zum Sieg. Das Spiel...

Weiter lesen...

TSV Brannenburg-TSV Ismaning: 23:25

Eine kleine Rechnung hatte die Herren noch vom Hinspiel offen. Brannenburg war das einzige Team das Ismaning bis dahin 2 Punkte entwenden konnte. Ismaning ging deshalb zu Beginn des Spiels sehr konzentriert zu Werke. Die Abwehrt stand sehr stabil und so konnten sich die Isis schnell auf 5 zu 10 absetzen. Leider wurde dann ein Gang zurück geschaltet und man verpasst es...

Weiter lesen...

Zwei grundverschiedene Halbzeiten

Erste Halbzeit Hui, zweite Pfui. So lässt sich das Spiel gegen Allach zusammenfassen. In Halbzeit eins wurde schön kombiniert und schnell gespielt, in der Abwehr stand man weitgehend sicher, so dass es zur Halbzeit 10 : 6 stand und alle eine entspannte zweite Halbzeit erwarteten. Doch was war los in Halbzeit zwei? Von Beginn an wurden ungenaue Pässe gespielt und vom...

Weiter lesen...

TSV Ismaning : TSV Grafing 48 : 23

Das war doch einmal so richtig nach dem Herz echter Handball-Fans: 71!! Tore in 50 Minuten...entspricht 85 Tore in 60 Minuten...selbst in der Bundesliga wäre das rekordverdächtig! Wer 48 Tore wirft, darf auch mal 23 Gegentore bekommen gegen eine Gästemannschaft - Kompliment! - , die nie aufgab und in Svenja Kolodziej auf Rückraum-Mitte eine Spielerin mit...

Weiter lesen...

Ismaning: TuS Prien 13: 22

Nach der hohen Niederlage am letzten Heimspieltag hatte die Zilch-Truppe sich für dieses Wochenende gegen den Tabellenfünften, den TuS Prien einiges vorgenommen. Mit einer spielerisch besseren Leistung erhofften sie sich sogar einen Punktgewinn. Zu Spielbeginn waren die Gäste aus Ismaning auch die eindeutig bessere Mannschaft. Eine kollektive Abwehrleistung lies in den...

Weiter lesen...

SV Bruckmühl – TSV Ismaning 15:12

Am Samstag ging es für die weibliche D2 auf zum Auswärtsspiel nach Bruckmühl, leider nur mit einer Auswechselspielerin. Zu Beginn verschliefen die Isis das Spiel und waren gleich mit 5:0 hinten. Nach einer kurzen Auszeit begann dann die Aufholjagd, hier zeigten die Isis ein super Zusammenspiel mit schönen Spielzügen, sie liefen sich vor dem gegnerischen Tor frei und...

Weiter lesen...

HaSpo Bayreuth - Damen 1 34 : 26

Mit einem kollektiven Blackout verlieren die Isis mit 34 : 26 (19:16) gegen einen starken Gegner aus Bayreuth. Es gibt so Tage da funktioniert gar nichts und wenn so ein Tag bei der kompletten Mannschaft eintritt, dann ist es fast unmöglich ein Spiel gegen einen heimstarken Gegner zu gewinnen. Dies ist den Isis bei ihrem Auswärtsspiel in Bayreuth passiert. Keine der 13...

Weiter lesen...

HCD Gröbenzell : TSV Ismaning II 24:25

Am Samstag fuhren die Isis zu den Gegner nach Gröbenzell. Dort wollte man endlich wieder ein Sieg einfahren, nachdem die letzten Spiele meist unglücklich mit nur 1-3 Treffern verloren wurden, was immer daran lag, das wir ohne ärichtigen“ Torwart seit Dezember spielen müssen und wechselweise Feldspieler ihr Bestes im Tor geben. Heut gab Michi Maier ihr Debüt im Tor...

Weiter lesen...

SVDJK Taufkirchen : TSV Ismaning II 11 : 27

Auch ohne die etatmäßigen Rückraum-Rechts und -Links, Christine Königsmann und Jessica Lombardo, zeigten die ISIs im Angriff meist gelungene Aktionen. Aus einer sehr sicheren beweglichen 3 : 2 : 1 - Abwehr heraus - die Rückraumspielerinnen der Hausherrinnen konnten sich nie entfalten und die Kreisspielerin der Gastgeberinnen kam kaum in Ballbesitz - zogen die ISIs...

Weiter lesen...

Isis gewinnen 12:11 im Heimspiel gegen Neubiberg

Unsere Mädels waren wach und fit und behielten die gesammte Spielzeit über die Führung gegen die größeren und im Schnitt mindestens 1Jahr älteren Neubiberger .In der Halbzeit stand es 7:5.Die Abwehrleistung unserer Isis war super, Giulia war toll im Tor, es wurden auch mal Aussenspieler mit einbezogen, Teamgeist war zu merken- ein sehr schönes Spiel! Danke für...

Weiter lesen...

HC München: TSV Allach 26:33

Hochmotiviert gingen die Ismaninger in das Spitzenspiel der Bayernliga Süd gegen den TSV Allach. Ging es doch um Platz eins oder zwei. Für beide Teams stand schon vorher fest, dass sie für das Halbfinale um die Bayerische Meisterschaft qualifiziert sind. Vermutlich ein Späher aus dem Norden nahm deshalb auch das Spiel auf. Bei Ismaning waren einige Spieler...

Weiter lesen...