News Kategorie "Allgemein"

Knapp gescheitert, jedoch super gekaempft

Die ISIs von der wD2 durften die Quali für die Bezirksoberliga zu Hause antreten. Gleich im ersten Spiel ging es gegen TSV München Ost und die Mädels zeigten sich hoch motiviert und konzentriert, sodass sie mit 7:2 in Führung gingen, die sie bis zum Schluss hielten. Endstand: 11:5 für die ISIs. Nun aber hieß es kämpfen was das Zeug hält gegen die Truppe aus...

Weiter lesen...

Geschafft

Souverän absolvierten die Mädchen der D1 des TSV Ismaning die Qualifikationsspiele in die Bezirksoberliga. Mit einer sicheren, sehr präsenten Abwehr wurden die 2 Tormädchen Leonie Deread und Vroni Wittmann vom Team unterstützt. Der Kampfgeist der Mädchen war für die Zuschauer eine Freude, denn obwohl in sicherer Führung wurde um jeden Ball gekämpft. Die...

Weiter lesen...

weibliche C2

In aller Herrgottsfrüh brachen die ISIs nach Simbach auf, denn man hatte dort gleich das 1. Spiel gegen die Gastgeberinnen. Die ersten Minuten waren geprägt von Fehlpässen, so dass Simbach mit einfachen Toren 3 : 0 in Führung ging. Bis zur Halbzeit lag man dann allerdings mit 6 : 4 in Front. Was dann in HZ 2 abging..abgehakt, 6 Siebenmeter gegen die ISIs, gelbe KArten...

Weiter lesen...

Landesliga Quali mB

In heimischer Halle konnte die neu formierte zukünftige B2 zur entscheidenden Runde für die Qualifikation zur Landesliga antreten. HSG Taufkirchen/Ismaning : TSV München-Ost 13:13 Im ersten Spiel des Tages hatte man es mit dem TSV München-Ost zu tun. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel bis zur Pause und man konnte mit einer ein-Tor-Führung in die Pause...

Weiter lesen...

weibl.B1

Auch wenn man die "Hammergruppe" erwischt hatte...die ISIs wollten in die Bayernliga und starteten im 1. Spiel gegen Würm-Mitte in den ersten Minuten auch souverän! 4 : 0, es schien alles klar. Doch dann wurde im Angriff "gehudelt", das Rückzugsverhalten in der Abwehr ließ sehr zu wünschen übrig und so baute man die Graefelfinger Mädels immer wieder auf. Durch gute...

Weiter lesen...

weibliche B1 und C2 in der Quali-Entscheidung

Für die weibliche Jugend der B1 steht ebenso wie bei der C2 die entscheidende 3. Runde an. B1 ging sowohl in Runde 1 als auch in Runde 2 als Sieger hervor, doch leider sieht der Qualifikations-Modus in diesem Jahr vor, dass erst in Runde 3 die beiden Gruppenersten sich auf 4 Turnieren für die Bayernliga qualifizieren. Die ISIs haben ein Hammerlos erwischt. Würm-Mitte -...

Weiter lesen...

Stefan Tischler macht es seiner Tochter nach!

Stefan Tischler, dessen Tochter seit einem Jahr in Ismaning spielt, wechselt als Schiedsrichter zum TSV Ismaning und verstärkt somit das mittlerweile 12-köpfige Team der Isi-Regelhüter. Wir bedanken uns bei Stefan für seine Unterstützung und können nur nochmals ganz laut um viele viele Nachahmer hoffen, denn für die Erfüllung unseres SR-Soll fehlen immer noch 10...

Weiter lesen...

Ehemaligen-Treffen zum 80 Jahre Fest

Es wurden mittlerweile über 80 schriftliche Einladungen an ehemalige Handballer des TSV verschickt und von den meisten kamen Zusagen zurück. Hier war es sehr schwer alle Adressen zu finden. Wir Ismaninger sind deswegen aufgefordert, möglichst viele Ehemalige von diesem Ereignis zu informieren. Es wird ein wunderschöner Nachmittag, wenn viele Handballer/innen "der...

Weiter lesen...

Großes Familienfest zum 80jährigen Bestehen

Am Samstag, den 19.Juni ist es endlich soweit. Im Ismaninger Hain wird hoffentlich bei strahlenden Sommerschein und warmen Temperaturen ein großes Familienfest anlässlich des 80. Geburtstages der Ismaninger Handballer gefeiert. Ab 11:00 Uhr bietet sich allen Handballfans, Freunden und Bürgern folgendes Programm: - größe Hüpfburg (5x5 Meter) für die Kids -...

Weiter lesen...

News unserer Schiedsrichter

Einen unglaublichen Ranglistenplatz hat unser Team Alexander Novakovic und Matthias Schwer am Saisonende gelandet. Mit Platz 3 von 22 SR-Teams sind die Beiden Unparteiischen unter den Top-Gespannen der Regionalliga und wären auch im Kreis der Aufstiegsaspiranten für die 2.Bundesliga gewesen. Ja leider nur gewesen, denn Sportsfreund Matthias Schwer beendet seine...

Weiter lesen...

Saisonabschlußfahrt 2009/2010

Wie auch schon in den vergangenen Jahren war in diesem Jahr für die 3.Damenmannschaft des TSV Ismaning eine Abschlussfahrt geplant. Vom 12.bis zum 16. Mai machten sich die Damen zusammen mit ihrem Trainer ein paar schöne Tage in Sankt Leonhard in Österreich. Nach dem die Saison 2009/2010 nun schon seit einem Monat zu Ende ist und die 3.Damenmannschaft sich auf einen...

Weiter lesen...

weibl. B2 mit 3 Siegen und einer Niederlage weiter

dass alle Muttis dabei sind, wenn es heißt: BOL, ISIs, wir kommen! Klar, fast alle Muttis - Vatis nicht zu vergessen!- waren dabei an der Säbener Straße, als die C1-ISIs Jg. 96/97 als B-Jugend gegen durchweg "richtige" B-Jugendliche Jg. 94/95 antraten. Zu glatt verlief der "Durchmarsch" der C1-Mädels in die Bayernliga. Da galt es, a bisserl gefordert zu werden, ohne...

Weiter lesen...

weibl. B2 greift in Quali BOL ein

Der FCB als Dt. Fußballmeister beginnt an der Säbener Straße seinen Auto-Corso zum Rathaus, während "drinnen" die ISIs ab 10.30 Uhr am Muttertag um BOL-Plätze kämpfen. Die B2 "rekrutiert" sich überwiegend aus Mädels des Jg. 96, deshalb mußte leider die 1. Runde um die Landesligaqualifikation kampflos abgegeben werden, denn C1 spielte zeitgleich um BYL-Plätze und...

Weiter lesen...

A-Jugend

Ismaning - Das "Handball-Wunder in der Hölle Süd“ ist ausgeblieben: Die weibliche A-Jugend des TSV Ismaning verlor auch das Halbfinal-Rückspiel um die Süddeutsche Meisterschaft gegen die JSG Nellingen/Wolfschlugen deutlich mit 30:39 (18:21). TSV-Trainerin Michaela Nagel fand, dass die Niederlage wie schon beim 14:28 in Wolfschlugen um ein "paar Törchen“ zu hoch...

Weiter lesen...

weibl. B1 auch in Quali-Runde 2 zur Bayernliga 1.!

Für die entscheidende Runde 3 wollte die weibl. B1 eine möglichst gute Ausgangssituation schaffen, was in 3 von 4 Spielen auch problemlos gelang. MTV Pfaffenhofen 22 : 8 (10:3 ) und Unterpfaffenhofen/Germering 19 : 5 (10 : 3) waren angenehme Trainingspartner, um alle Mädels spielen zu lassen. Gegen den MTV Stadeln dann der kollektiver Black-out; das Spiel wurde denkbar...

Weiter lesen...