News Kategorie "Allgemein"

Vorbericht Heimspiel gegen VfL Waiblingen

Am kommenden Samstag, den 27. März 2010 bestreitet die erste Damenmannschaft des TSV Ismaning in der Regionalliga Süd ihr nächstes Rückrundenspiel vor heimischer Kulisse in der Hölle Süd gegen den VfL Waiblingen. Anpfiff in der Realschule ist wieder um 18:00 Uhr. Nach einer erneut deutlichen Niederlage am vergangenen Samstag in Großbottwar scheinen die Damen des...

Weiter lesen...

Saisonrückblick:weibl.Jugenden auf der Erfolgsspur

So erfolgreich waren wohl noch nie alle weiblichen Jugendmannschaften: weibliche A1 ist Bayerischer Meister und spielt ab 17./18.4. um die Süddt. Meisterschaft, weibliche A2 Oberbayerischer Meister, weibliche B1 nimmt als jüngste Mannschaft Platz 3 der Bayernliga ein, B2 ist Landesliga-Meister! C1 kann am Samstag ebenfalls Bayerischer Meister werden und C2 ist...

Weiter lesen...

Vorberichte weibliche Jugenden am 27.3.

Das ISI-Dreamteam fährt am Samstag - 10.00 Uhr Bus am Hain! - mit einem 7-Tore-Vorsprung nach Nürnberg, wird die Cluberinnen aber sicher nicht unterschätzen, sondern um 13.30 Uhr von Anfang an auf`s Tempo drücken, zumal mit Saskia Putzke Verstärkung in Abwehr und Angriff zu erwarten ist. Lisa Frank ist zwar momentan erkrankt, man hofft aber auf ihren Einsatz in...

Weiter lesen...

TSV Ismaning - ESV Traunstein: 37:33

Vor der Partie würde die Mannschaft vom Trainer gewarnt, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, da die Traunsteiner mitten im Abstiegskampf stecken und zwei Punkte sicherlich gut gebrauchen können. Ismaning begann konzentriert und schoss sich schnell zu einer 4:0 Führung. Danach schaltete man eine Gang zurück und ermöglichte so einfach Gegentore und...

Weiter lesen...

TSV Grafing : TSV Ismaning 15 : 9

Die Ismaninger Mädchen fuhren an ihrem letzten Rundenspiel zu den bisher ungeschlagenen Grafingern. Sie starteten sehr kämpferisch gegen den körperlich weit überlegenen Gegner und kämpften die ersten 10 Minuten des Spiels um jeden Ball. Allerdings fehlte in der gesamten ersten Halbzeit die gewohnte Abwehrstärke; auszunehemen ist dabei Torwart Leonie Deraed, die...

Weiter lesen...

TV Altötting : TSV Ismaning II 16 : 16

Das fing ja wieder richtig gut an: es ging um die Meisterschaft und kein Schiri war da! Altötting organisierte einen "Einheimischen", der - vielleicht in Ermangelung entsprechender Kenntnisse - sich wirklich zum Herrn über den Ausgang der Landesliga-Meisterschaft entpuppen wollte. Die Linksaußen der Heimmannschaft durfte mit 4 + x Schritten unsere Abwehrspielerinnen...

Weiter lesen...

TSV Haunstetten : TSV Ismaning 20 : 29

Mit nur einer Auswechselspielerin ging es am Sonntagnachmittag zum Rivalen nach Haunstetten. Nachdem die ISIs schon am Vortag mit der C1 einen überraschend klaren Sieg im Finalhinspiel gegen Nürnberg 09 eingefahren hatten, setzten sie nun im letzten Saisonspiel der weiblichen B1-Jugend "noch eins drauf" und gewannen mit einer klasse Mannschaftsleistung in Haunstetten...

Weiter lesen...

Ismaning Damen III:Vaterstetten II 17:22

Am vergangenen Sonntag hatte sich die 3. Damenmannschaft gegen den TSV Vaterstetten II zu beweisen. Dass dies kein leichtes Spiel werden wird, war bereits im Vorfeld klar. Doch in der ersten Halbzeit sah es für die Heimmannschaft, den TSV Ismaning, recht gut aus. Gegen die junge Vaterstettener Mannschaft konnte die Zilch-Truppe souverän mithalten und ging zu Spielbeginn...

Weiter lesen...

Nachbericht Auswärtsspiel gegen TV Großbottwar

Am vergangenen Samstag, den 20. März 2010 fuhr die erste Damenmannschaft des TSV Ismaning in der Regionalliga Süd zum Auswärtsspiel beim TV Großbottwar und musste sich dabei deutlich mit 21:33 (7:15) geschlagen geben. Fast aussichtslos, dennoch mit aller Konsequenz wird vor jedem Auswärtsspiel die Hoffnung am Leben gehalten, dass es auch in der Ferne endlich...

Weiter lesen...

TSV Ismaning : 1. FC Nürnberg 09 - 22:15

In den ersten Minuten merkte man beiden Mannschaften die Nervosität an....man kannte sich aus der Bayernauswahl, man wußte um die Stärken des Gegners und es ging schließlich für die jungen Damen um eine Bayerische Meisterschaft! So tastete man sich über 2:2, 5:5 und 7:7 nur erst einmal vorsichtig ab. Dann gelang den ISIs zum 10 : 7 -Pausenstand ein vorentscheidender...

Weiter lesen...

TSV ISmaning : SF Föching 30 : 20

Nachdem bereits am vergangenen Wochenende die "Erste" den Titel eines Bayerischen Meisters "einfahren" konnte, zog die "Zweite" nun nach: bereits einen Spieltag vor Saisonende konnte der 4-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Erlstätt gehalten und somit frühzeitig die OBerbayerische Meisterschaft gefeiert werden. Ohne Nenni Beck (privat verhindert), Marina Zeisl und Burcin...

Weiter lesen...

Letztes Miniturnier des 2001 Jahrgangs

Wie immer starteten die Isi Minis zu früher Stunde zu Ihrem Spielfest bei der SG Süd/Blumenau. Von Anfang zeigten die 2001 was Ihnen steckte und hatten die Gegner sofort im Griff. ( Ismaning - Schliersee 11:2 ) Im zweiten Spiel gegen die 2. Mannschaft der Gastgeber ließen die Isis auch nichts anbrennen und siegten mit dem gleichen Ergebnis. Beim dritten Spiel ließen...

Weiter lesen...

TSV Ismaning : TSV Cadolzburg 23 : 16

Lag es daran, dass die meisten Mädels bereits am Vormittag im Einsatz waren oder an der ungewohnten Aufstellung der B1 – fast alle 95er spielten in Sulzbach um den Einzug ins bayerische Finale der weiblichen C-Jugend- auf jeden Fall war es in den ersten zehn Minuten ein sehr pomadiges Spiel von Ismaninger Seite. Man ließ den Gegner 1 : 4 davonziehen, erst dann besann...

Weiter lesen...

Achtung Fans! Bayernliga-spiel entfällt wohl!

Hallo Fans, der Trainer von Metten hat Ismaning heute um Spielverlegung gebeten, da Metten am Samstag um 14.00 Uhr mit nur 6 Spielerinnen anreisen müßte und Hilfe aus der B-Jugend auch nicht möglich ist. Sofern eine Spielverlegung möglich ist, wird das Spiel evtl. am 28.3. oder 29.3.

Weiter lesen...

MTSV Schwabing - TSV Ismaning: 25:34

Spieler und Zuschauer hofften auf ein faires Spiel und fähige Schiedsrichter am Sonntagabend in Schwabing. Der Kader um Trainer Klaus Zeman war durch Abwesenheit der beiden Mittespieler Christoph Ilg und Andreas Heilmeier geschwächt. Dies war jedoch in den Anfangsminuten nicht spürbar und so setzen sich die Ismaninger auf ein schnelles 1:4 ab. Dann wurde jedoch der...

Weiter lesen...