News Kategorie "Allgemein"

Nachbericht Auswärtsspiel gegen TSG Ketsch2

Am vergangenen Sonntag, den 31. Januar 2010 fuhr die erste Damenmannschaft des TSV Ismaning in der Regionalliga Süd zum Auswärtsspiel bei der TSG Ketsch2 und musste sich dabei deutlich mit 22:33 geschlagen geben. Wie vor jedem Auswärtsspiel zeigten die Ismaninger Damen auch dieses Mal zu Hause eine gute Leistung und wollten diesen Schwung mit in die Ferne nehmen, um...

Weiter lesen...

Vorbericht weibliche C-Jugend 1 : Grafing verlegt

Da war der Wurm drin in der Hölle Süd am 6.2.! Um die Doppelbelegung zu beseitigen, einigte man sich mit dem Landkreisnachbarn darauf, das Spiel unter der Woche zu absolvieren, auch wenn die ISIs selbst nicht in Bestbesetzung antreten können. Da man die Südbyerische Meisterschaft bereits in "trockenen Tüchern" hat, wäre selbst eine Niederlage zu verschmerzen. Doch...

Weiter lesen...

TSV Ismaning II - TuS Prien II: 27:18

Am Sonntagabend empfingen die 2.Herren den TuS Prien 2 zum ersten einer Reihe von Endspielen um den Klassenerhalt. Mit einem Sieg gegen einen der direkten Tabellennachbarn hätte man sogenannte äBig Points“ einfahren können. In der ersten Hälfte machten sich die Ismaninger allerdings ein ums andere mal das Leben selbst schwer. Unkonzentriertheiten und leichtfertige...

Weiter lesen...

FC Bayern München - TSV Ismaning

Am vergangenen Samstag war der TSV Ismaning zu Gast beim FC Bayern München. Man konnte auf den kompletten Kader zurückgreifen, um sich für das kommende Spiel gegen den TSV München Ost vorzubereiten. Jedoch war allen vorab bewusst, dass der FCB nochmal ein harter Prüfstein werden würde. So begann dann auch das Spiel in der Görzerstraße, wo bis zum 13:13 zwei...

Weiter lesen...

TuS Traunreut : TSV Ismaning 5 : 17

Man hatte schon gerechnet...man hätte mit 2 Toren verlieren dürfen....doch was sie "kleinen" ISIS in Traunreut "hinlegten", war einfach sensationell.Durch eine 1a Abwehr und eine geschlossene Mannschaftsleistung drängen die Isis ihre direkten Verfolger auf minus 4 Punkte zurück. Kein Durchkommen war für die Gastgeber aus Traunreut, die bis zur 17. Minute nur ein Tor...

Weiter lesen...

TSV Ismaning : HCD Gröbenzell 31 :12

Nach dem überraschenden Sieg in Nürnberg gelang auch gegen den Nachbarn aus Gröbenzell ein unerwartet deutlicher Erfolg. In den ersten fünf Minuten stockte das Spiel der Isis noch etwas, dann aber lief der Ball. Schöne Kombinationen, klasse Anspiele an den Kreis und besonders eine sehr gute Abwehr sorgten für den 16 : 6 Halbzeitstand. Tolle Gegenstoßpässe von...

Weiter lesen...

TSV Ebersberg : TSV Ismaning II 20 : 28

Mit einer "Rumpftruppe" fuhren die ISIs nach Ebersberg. Torfrau Melanie Lambert privat verhindert, Marina Zeisl kurzfristig erkrankt, Regisseurin Franziska Beck an die B1 "ausgeliehen".. ohne Torfrau und mit 2 Auswechselspielerinnen fuhren die ISIs nach Ebersberg. Danke an Manuela Lombardo und Stefanie Rott, die auf einen Einsatz bei der B1 verzichteten und die A2 in 60...

Weiter lesen...

TSV Ismaning Ii : TSV Grafing 36 : 18

Und es ging wieder einmal gegen einen nach Minuspunkten Zweitplatzierten, die Mädels vom TSV Grafing wiesen vor dem Spiel 4 Minuspunkte auf. Doch die ISIs wachsen immer besser zusammen, die Integration der C-Jugendlichen klappt inzwischen fast perfekt. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ließ die Bayernliga-Reserve nie Zweifel aufkommen, dass ihr Ziel die...

Weiter lesen...

TSV Haunstetten : TSV Ismaning 19 : 26

Das Positive vorweg; im Gegensatz zum Spiel in Nürnberg ließen die ISIs von Anfang an den Willen zum Gewinnen erkennen. Auch wenn in HZ 1 die Anweisungen von der Bank teilweise unbeeindruckt ignoriert wurden..in HZ 2 war man endlich gewillt entsprechend den "Vorschlägen" der Trainerin zu agieren, so dass der Sieg letztlich trotz einer nicht immer überzeugenden...

Weiter lesen...

HCD Gröbenzell : TSV Ismaning 12 : 41

Gegen eine ersatzgeschwächte Heimmannschaft hatten die ISIs heute wenig Probleme, zeigten allerdings auch über 50 Minuten bedingungslosen Einsatz und sprühten vor Spielfreude in Abwehr und Angriff. Schöne Kombinationen wurden genauso erfolgreich abgeschlossen wie gelungene 1 : 1 - Aktionen, in einem sehr fairen Spiel unter der Leitung des souveränen Schiris vom TV...

Weiter lesen...

Kommentar zum Spielbericht MCJ: Ismaning - Aichach

Liebe Fans der männlichen C-Jugend, gerade weil mir euere Mannschaft am Herzen liegt und gerade weil ich das Spiel am Sonntag Mittag live gesehen habe, möchte ich mir 5 Sätze zur Aufklärung erlauben. Leider kann ich den Datensatz eueres Berichts nicht ändern, sonst hätte ich den Kommentar unten dran gehängt. Die Disqualifikation (rote Karte) für Bernhard...

Weiter lesen...

TSV Ismaning:TSV Aichach 24:29

Männliche C-Jugend TSV Ismaning gegen Aichach 24:29: Unglückliche Niederlage gegen Aichach Unter einem schlechten Stern stand das Heimspiel gegen Schrobenhausen. Nachdem man bereits seit Wochen man neben dem Langzeitverletzten Stefan Weißenberger schon auf Maxi Rolka (Daumenbruch) verzichten muss, kamen unter der Woche noch der Bänderriss unseres Torwarts und...

Weiter lesen...

Nachbericht Heimspiel gegen TS Ottersweier

Am vergangenen Samstag, den 23. Januar 2010 bestritt die erste Damenmannschaft des TSV Ismaning in der Regionalliga Süd ihr zweites Heimspiel der Rückrunde gegen die TS Ottersweier und musste sich mit einem 25:25 (9:13) Unentschieden begnügen. Da die erste Rückrundenpartie in der Ferne bei der HSG Freiburg deutlich verloren ging, wollten sich die Ismaninger Damen...

Weiter lesen...

TSV Brannenburg-TSV Ismaning: 22:31

Am Samstag Abend gastierte der TSV Ismaning, ohne die Schiedsrichter Novakovic/Schwer, bei dem Tabellenfünften der Bezirksoberliga aus Brannenburg. Das Spiel begann sehr erfolgreich für die Ismaninger, aus einer kompakten Abwehr heraus und mit schnellen Angriffen konnte man sich rasch mit 7 zu 1 absetzen. Mitte der ersten Halbzeit gönnten sich die Herren eine kleine...

Weiter lesen...

TSV Ismaning – TSV Haunstetten 31:24

Mit einer starken mannschaftlichen Leistung deklassierten die Isis den Tabellennachbarn aus Haunstetten 31:24 (Halbzeit 12:6). Das Spiel begann ausgeglichen bis zum 5:4. Eine regieführende Kiki Walter machte Druck und setzte ihre Mitspielerinnen immer wieder in Szene. Jessica Lombardo und Franzi Wittmann hatten sich am Vortag in Innsbruck beim Sieg Deutschland gegen...

Weiter lesen...