News Kategorie "Allgemein"

Bambinis überzeugen beim Nikolausturnier in FFB

Wie schon im vergangenen Jahr fuhr die Bambini Mannschaft zum Nikolausturnier nach Fürstenfeldbruck. Für den neu zusammengesetzten Jahrgang 2009/2010 war es das allererste Spielfest in diesem Jahr. Besonders für unseren jüngeren Jahrgang war die vollbesetzte Halle eine große Herausforderung. Insgesamt  spielten bei diesem Turnier 20 Mannschaften zusammengesetzt...

Weiter lesen...

wC: Erfreulicher Jahresausklang

4 Siege/3 Niederlagen/8:6 Punkte/4. Platz: so lautet das positive Fazit nach dem letzten Spiel vor der Winterpause unserer weiblichen C-Jugend in der Bayernliga gegen den TSV Schleißheim, das mit 23:32 gewonnen wurde. Das Spiel in Schleißheim begann sehr temporeich und ausgeglichen. Unsere Mannschaft ging mit 2:4 in Führung, ehe die Gastgeber eine Schwächephase...

Weiter lesen...

Damen 4: Siegesserie hält an

Am vergangenen Sonntag stand für die 4. Damenmannschaft das Auswärtsspiel gegen die SG Süd Blumenau III an. Für das Team um Trainer Alex Filz war von vornherein klar, einen weiteren Sieg einfahren zu wollen. Da die Spielgemeinschaft es in der vergangenen Saison geschafft hatte, Ismaning einen Punkt abzuknöpfen gingen die Gäste jedoch mit gemischten Gefühlen in die...

Weiter lesen...

Wiedergutmachung gelungen

Nach dem verpatzten Trip nach Zirndorf und der Niederlage (ohne Harz) hatten die Mädels am vergangenen Samstag im Spiel gegen Dietmannsried in der Hölle Süd Besserung gelobt. Die Tabellenkonstellation wollte es, dass es sich hierbei um ein „4-Punkte-Spiel“ handelte, da Dietmannsried nur einen Minuspunkt weniger aufzuweisen hatte (bei einem mehr ausgetragenen...

Weiter lesen...

Jugendbundesliga Heimspiel: männl. A-Jgd empfängt die SG Ottenheim/Altenheim

Jugendbundesligaheimspiel des TSV Ismaning gegen SG Ottenheim/Altenheim Am Sonntag 6. Dezember empfängt die männliche A Jugend des TSV Ismaning den derzeitigen Tabellenvierten die SG Ottenheim/Altenheim um 15 Uhr in der Hölle Süd (Realschulhalle Ismaning). Nachdem die wir unser letztes Spiel gegen die JSG Echaz/Erms deutlich gewonnen haben,  gehen wir mit...

Weiter lesen...

Erfolg mit Ansage

wA2 schlägt Isar-Mitte mit 32:25. „Wir gewinnen“, bestimmte Rückraum Mitte Sophia Krabichler kurzerhand in der Vorbesprechung zum Spiel gegen Isar-Mitte. Und wie es sich gehört, hielten sich die Mitspielerinnen daran. Die Vorzeichen waren gut, bis auf Joelle und Eli Alle an Bord. Im vorherigen Spiel gegen PSV war der Aufwärtstrend des Teams bereits sichtbar...

Weiter lesen...

Wiedergutmachung im Derby

Nach der mageren Vorstellung am vergangenen Samstag haben die Ismaninger Damen beim Heimspiel gegen Dietmannsried einiges gut zu machen. Zwar ist der Gegner wie schon in den vergangenen Wochen eine echte Herausforderung, doch müssen sich die Ismaningerinnen dieses Mal hauptsächlich auf sich selbst konzentrieren. Schaffen sie es wieder zurück zu ihrer alter Stärke...

Weiter lesen...

Ismaninger Damen begrüßen 3 Neuzugänge

Wir möchten Ihnen kurz unsere 3 Neuzugänge vorstellen: [caption id="attachment_27847" align="alignleft" width="150"] Ismaning, Handball, Damen 1,30.11.2015,Foto:Michalekvlnr.Judith Müller--Paulina Spurk--Henriette Leicher[/caption]               Judith Müller (Foto links) Position: Außen/Kreis ...

Weiter lesen...

Damen 3: Glanzloser Sieg gegen Freimann

Erwartet schwer tat sich die dritte Ismaninger Damenmannschaft am Sonntag beim Auswärtsspiel gegen den SC Freimann. Dabei starteten die Ismaningerinnen gut in die Partie, gingen schnell mit 3:0 in Führung. Auch in der Defensive stand man gewohnt sicher und ließ Freimann kaum näher als bis auf 9m an das eigene Tor heran. So weit, so gut. Leider konnte die gute...

Weiter lesen...

wA1- 33:21-Sieg im letzten Spiel der Hinrunde gegen Gröbenzell

Gegen den 3.Liga-Nachwuchs des HCD Gröbenzell setzen sich unsere Mädels kontinuierlich ab und letztendlich deutlich, aber nur selten mit schönem Handball, auch durch.  19 technische Fehler und 28 Fehlwürfe leisteten sich die Isis über die Dauer des Spiels. In 15 Angriffen erzielte man im Schnitt nur fünf Tore - zehnmal schenkte man den Ball her. Dementsprechend...

Weiter lesen...

A-Junioren gewinnen bei der JSG Echaz-Erms deutlich mit 24:34

Am 1. Advent mussten wir uns dem Tabellennachbarn der JSG Echaz-Erms stellen. Die Vorzeichen standen gut, alle Spieler waren mit dabei und wir kamen frühzeitig ohne Stau und unendlich lange Fahrt in Metzingen-Neuhausen an. Von Beginn an starteten wir sehr konzentriert, mit viel Tempo von hinten raus, konnten uns aber leider nicht entscheidend absetzen. Eine...

Weiter lesen...

Herren 2 unterliegen im Kopf-an-Kopf-Rennen

Den Schwung hat man mitgenommen, das Feuer auch. Trotzdem bleibt für die Ismaninger Herren 2 der Sieg beim TSV Großhadern leider aus. Nach sehr zufriedenstellenden Leistungen in den vergangen Wochen starteten die Ismaninger am Samstag hochmotiviert in die Partie gegen Großhadern. Schon wenige Minuten nach Anpfiff war zu erkennen, dass hier die Abwehr der Schlüssel...

Weiter lesen...

Damen 4: Dritter Sieg in Folge

Zu ungewohnt früher Stunde ging es für die 4. Damenmannschaft am vergangenen Sonntag im Spielbetrieb weiter. Zu Hause empfing Ismaning die Damen der HSG München West. Trotz der frühen Spielzeit (Anwurf 10:40 Uhr) wurde die Begegnung doch noch zu einer aufgeweckten Partie auf Seiten der Isis. Mit einem verschlafenen Start ging es für beide Mannschaften in die...

Weiter lesen...

Ismaninger Herren können auch ohne Harz - 21:25 Auswärtssieg in Hochfranken

Am vergangenen Samstag traten die Ismaninger Herren die weite Auswärtsreise nach Rehau an wo der HSV Hochfranken seine Heimspiele austrägt. Wie in den meisten Hallen in Nordbayern herrscht auch hier Harzverbot. Dementsprechend absolvierte man auch die beiden Trainings harzfrei. Unterstützt von drei A Jugendlichen startete man hochmoziviert in die Partie. Die Worte von...

Weiter lesen...

Der Fluch der Zirndorfer Halle

Wieder einmal mussten sich die Ismaninger nach einer verpatzen ersten Hälfte beim HC Zirndorf mit 31:26 (15:11) geschlagen geben. Dabei sah es in den ersten Minuten so vielversprechend aus. Nachdem Zirndorf mit 1:0 in Führung ging konnten die Isis durch schön herausgespielte Tore mit 1:3 nachziehen. Doch dann kam der Einbruch. Die befürchtete Unsicherheit zeigte...

Weiter lesen...