News Kategorie "Allgemein"

Weibliche B-Jugend: Derby Krimi – 2 Punkte bleiben in der Hölle Süd

Die Isis entscheiden nach 4 Niederlagen das wichtige Heimspiel gegen die JSG EBE Forst United für sich. Offenbar mit Spielermangel aber dann, wie erwartet doch komplett, liefen die Ebersberger Mädls gegen unsere B-Jugend auf. In den ersten Minuten kamen die Ebersberger besser ins Spiel und nutzen unsere anfängliche Nervosität aus. Erst in der fünften Spielminute...

Weiter lesen...

Die zwei Punkte bleiben in der Hölle Süd.

An diesem Sonnabend erwarteten die Damen1 mit dem Tabellendritten die TS Herzogenaurach. Es entwickelte sich anfangs bis zum 5:4 ein sehr ausgeglichenes Spiel, doch dann konnten sich Ismaningerinnen aus einer gut stehenden 3-2-1 Abwehr mit einem 4:0 Lauf etwas absetzen. Doch schlichen sich bei den Gastgeberinnen im Angriff immer wieder technische Fehler und unnötige...

Weiter lesen...

Die Spiele werden nicht leichter

Am kommenden Wochenende müssen sich die Ismaninger Damen erneut gegen einen Gegner aus der Spitzengruppe behaupten. Der TS Herzogenaurach steht mit 12:4 Punkten derzeit auf Rang 3. Zwar ist das Feld diese Saison so eng beisammen wie nie, doch konnte sich Herzogenaurach in den vergangen Jahren seinen Platz unter den ersten 3 Mannschaften behaupten. Die Isis treffen...

Weiter lesen...

Männl. A-Jgd. verliert gegen die SG Pforzheim/Eutingen mit 28:31 (15:16)

"Punkte bekommt in dieser Liga nur, wer 60 Minuten konstant gut spielt!" Am vergangenen Sonntag empfing unsere mA Jugend den Tabellenvierten SG Pforzheim/Eutingen und konnte ihre Siegesserie leider nicht fortsetzten. Die beiden Mannschaften trafen sich auf Augenhöhe und bis zur 20. Minute war es ein sehr ausgeglichenes Spiel mit vielen Toren. Aus einer immer besser...

Weiter lesen...

wA1 - Spitzenspiel kostet reichlich Nerven…

In einem spannenden Spiel finden die Isis gegen den MTV Stadeln erst in der zweiten Hälfte zum notwendigen Kampfgeist und drehen einen 6-Tore-Rückstand.   Vor der Begegnung waren sowohl unsere Mädels als auch die Gegner des MTV Stadeln in fünf Begegnungen ungeschlagen. Lediglich das bessere Torverhältnis hatte für die Tabellenführung der Isis gesorgt und so...

Weiter lesen...

Die nächste Hürde ist geschafft

Die Ismaninger Damen konnten sich am Wochenende für das Final Four des BHV-Pokals qualifizieren. Im Halbfinale des Turniers traf man zunächst auf die HSG Freising/Neufahrn, die zu aller Überraschung nicht ihre erste Mannschaft ins Rennen schickten. Bereits nach 5 Minuten lagen die "Isis" mit 6:0 in Führung. Nun war es die Aufgabe die Überlegenheit in langen...

Weiter lesen...

Herren 2: Starke Leistung gegen Allach 2

Am Samstag, dem 14. November platzte bei der zweiten Herrenmannschaft des TSV Ismaning endlich der Knoten. Die Isis spielten auswärts gegen die Herren 2 vom TSV Allach 09 und glänzten in einer überragenden ersten Halbzeit, wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff stand es mit 13:13 unentschieden – und das gegen den Tabellenersten. Was war es, das in den vergangenen...

Weiter lesen...

Herren 1 verlieren nach schlechter Leistung beim Aufsteiger in Bamberg

Die Hiobsbotschaften wollen nicht abreißen in Ismaning. Bereits zu Beginn der Trainingswoche stand fest, dass Alexander Deimel aufgrund einer Knieverletzung die lange Liste der Verletzten weiter füllen würde. Dennoch machte sich das Team von Coach Eck mit dem Willen, einen Sieg aus Bamberg mit zurück in die Heimat zu bringen. Allein die Umsetzung dieses Willens...

Weiter lesen...

Weibl. C: Erstens kommt es anders...

Nach dem hart erkämpften und denkbar knappen Sieg gegen Würm-Mitte vor einer Woche wartete schon gleich der nächste echte „Brocken“ auf unsere weibliche C: auswärts gegen den ESV Regensburg! Die auf dem zweiten Platz liegenden Oberpfälzerinnen konnten bisher nur in Ebersberg („Forst United“) nicht punkten und haben mit dem Sieg gegen den 1. FC Nürnberg ein...

Weiter lesen...

Damen 4: Besser als erwartet

Vergangenen Sonntag Abend hatte die 4. Damenmannschaft des TSV Ismaning das Heimspiel gegen den TSV Neubiberg zu bestreiten. Den Tabellennachbarn kannte man bereits aus der letzten Saison und man wollte diesmal vieles besser machen als beim Punktspiel zwei Wochen zuvor . Da lief es für die Damen um Trainer Alex Filz beim Tabellenführer nicht so gut. In Heimischer...

Weiter lesen...

Mission: Sieger der Todesgruppe

Auf die Ismaningerinnen wartet am Wochenende die nächste Hürde auf dem Weg zum bayerischen Pokal. Das Los brachte den Damen aber im letzten Turnier vor dem Final Four kein Glück. Mit Ligakonkurrent ASV Dachau, Landesliga Spitzenreiter HSG Freising-Neufahrn und zweitplatzierten HSG Würm-Mitte ist man in der mit Abstand best besetzten Gruppe gelandet. Nur der Sieger...

Weiter lesen...

Vorbericht: mA Jugend trifft am Sonntag auf die SG Pforzheim/Eutingen

Am Sonntag, den 15.11.15 trifft unsere männliche A- Jugend um 15:00 in unserer Hölle Süd auf die Jungs der Talentschmiede SG Pforzheim/Eutingen. Nachdem unsere Gegner  im  letzten Jahr Meister der Südstaffel wurden und um die Deutsche Meisterschaft mitspielten, erwarten wir ein tolles Jugendhandballspiel auf hohem Niveau. Die Pforzheimer sind derzeit...

Weiter lesen...

wC: Aufsteigender Ast im Spiel gegen HSG Würm-Mitte erkennbar

Am Sonntag traten die Isis der wC-Jugend gegen HSG Würm-Mitte an. Nach dem letzten Spiel gegen Ebersberg galt es wieder was gut zu machen. Die Vorgaben der Trainerinnen in der Kabine wurden erhört, denn die Mädls legten gleich los wie die Feuerwehr und gingen mit 5:2 in Führung. Schöne Anspiele an den Kreis, Einläufe durch Außen und gute Wechsel im Angriff legten...

Weiter lesen...

Auswärtssieg für die männl. A-Jugend beim Zweitplazierten SV 64 Zweibrücken!

SV 64 Zweibrücken - TSV Ismaning    27:30 (HZ 12:15) Am Samstag den 7.11.15 traten wir die bis dato längste Auswärtsfahrt der Saison, nach Zweibrücken an. Bei Abfahrt standen schlappe 5 Stunden 12 Minuten auf der Navi Uhr des Busfahrers. Nach guter Anreise und wenig Stau kamen wir frühzeitig in Zweibrücken an, wo vor uns das 3.Liga Pfalz-Derby SV 64...

Weiter lesen...

Weibliche A1-Jugend fährt mit mäßiger Leistung die nächsten zwei Punkte ein

Die weibliche A1-Jugend konnte in einem nicht sehr attraktiven Spiel dieses Wochenende bei der Spielgemeinschaft Fürther Land die Punkte mit nach Ismaning nehmen. Mit einem 21:33-Erfolg bleibt die Mannschaft damit Spitzenreiter der Bayernliga. Die Isis starteten wie vom Trainerteam gefordert sehr konzentriert in die Partie. Die Abwehr war aktiv, wachsam und...

Weiter lesen...