News Kategorie "Allgemein"

Damen 2 erspielen wichtige Punkte gegen SV Laim

Am Wochenende stand für die Landesliga-Mannschaft der Isis ein sehr wichtiges Spiel im Abstiegskampf an. Zu Gast war die Mannschaft vom Trainerteam Götsch/ Ottlo des SV Laim, die bereits mit einem Platz im Mittelfeld sicher auch nächstes Jahr Bestandteil der Landesliga sind. Aus dem Hinspiel wusste die Mannschaft des TSV, dass Laim durchaus schlagbar war, auch wenn...

Weiter lesen...

Zum versöhnlichen Saisonabschluss ein Unentschieden

Am Samstag ging es für die Damen 1 vor heimischen Publikum zum letzten Saisonspiel gegen den TSV Winkelhaid, da die Isis am letzten Spieltag spielfrei sind. Man wollte sich mit einem sehr guten Spiel von den Fans verabschieden, was aber leider nur 50 Minuten gelang. Die Isis erwischten eine sehr guten Start und setzten sich mit 6:1 ab, was den Gegner zu einer Auszeit...

Weiter lesen...

LANDESLIGA wA2 STEP ONE: DONE

Gar nicht so einfach - mit einem neuen Team nach fünf Ferientrainingseinheiten und ohne gemeinsame Spielerfahrung auf ein Landesliga-Qualifikationsturnier zu fahren und dort weiterzukommen. Das Ziel ist mit der Mannschaft besprochen, abgestimmt und klar: Landesliga. Vor dem Weiterkommen stehen vier gegnerische Teams: Burlafingen, Aichach, Friedberg-Kissing und...

Weiter lesen...

B-Mädels auf Bayernliga-Kurs!

Da hat sich die samstägliche Fahrt am 18. April ins Schwabenländle nach Gundelfingen doch noch gelohnt: Nach Schwächen im ersten Spiel gegen Würm-Mitte zeigten unsere B-Mädels dann, was sie können und gewannen die weiteren drei Spiele in Folge. Das brachte ihnen Platz zwei und den Weg in die nächste Bayernliga-Quali! Doch der Reihe nach: Gleich im ersten Spiel...

Weiter lesen...

Herren 1 unterliegt bei der TG Landshut mit 20:26

Das Spiel in Landshut nahm einen ganz anderen Verlauf als die meisten bisherigen Partien dieser Spielzeit. Unser Team kam perfekt aus den Startlöchern und zeigte eine sehr gute Leistung in der ersten Viertelstunde. Die Abwehr stand sehr sicher und im Angriff klappte so einiges besser als in den vorherigen Spielen. So gelang es unserer Mannschaft von Beginn an in Führung...

Weiter lesen...

JBULI Vorqualifikation in Ismaning

Am Wochenende des 18. und 19. April fand die Vorqualifikation zur Jugendbundesliga in der Ismaninger Hölle Süd statt. Im Vorfeld liefen schon die Planungen für den Ablauf des zweitägigen Handball-Marathons. Die Mannschaft hatte sich mit großem Willen und viel Trainingsschweiß auf dieses Wochenende vorbereitet und zuvor ein super Turnier in Biberach absolviert. ...

Weiter lesen...

Handballer bekommen bayerischen Vereinsjugendpreis

Der Bayerische Handballverband hat dem TSV Ismaning für seine Jugendarbeit den Vereinsjugendpreis für das Jahr 2014 verliehen. Nachdem schon der deutsche Handballbund im Jahr 2012 die "Isis" für ausgezeichnete Jugendarbeit zertifiziert hat, hat nun auch der Bayerische Handball Verband seinen mit 1000€ dotierten Jugendpreis an die Handballer nach Ismaning...

Weiter lesen...

Letze Auswärtsfahrt der Saison Damen 1 ohne Punktegewinn

Am Samstag bestritten die Damen 1 ihr vorletztes Saisonspiel bei 6. Platzierten HG Zirndorf. Mit einem dezimierten Kader von neun Spielerinnen, gab es nur ein Ziel,  zwei Punkte holen! Die Anfangsphase war gezeichnet durch viele Fehlwürfe, wenig Absprache in der Abwehr und unüberlegten Aktionen. Die HG Zirndorf nutze das und ging in den ersten zehn Minuten mit 5:2...

Weiter lesen...

Damen III - Erstes Relegationsspiel verloren

In einem sehr torreichen Relegationsspiel mussten wir leider feststellen, dass unser Gegner aus Innsbruck eine sehr kompakte Deckung spielt und über einen äußerst dynamischen Angriff verfügt. Von Beginn an kamen wir nicht ansatzweise in unser Spiel und mussten sofort einen erheblichen Rückstand hinnehmen (2:8 nach nur  12 Spielminuten). Unser Deckungsverhalten war...

Weiter lesen...

wB1 beim 40. Rodspaette Cup 2015 in Frederikshavn – Dänemark / Reisebericht

         weitere Bilder der Reise folgen zeitnah!   Ein kleiner-großer Reisebericht über eine Reise ans nördlichste Ende des Dänischen Festlandes 01.04.15 - Die Abreise Treffpunkt und Beginn der Reise in die dänische Hafenstadt Frederikshavn war um 08:30 Uhr am Münchner Hauptbahnhof. Doch Sturmtief Niklas setzt das bayrische und...

Weiter lesen...

Herren 2 sind dem SV nicht auf den Laim gegangen

M. Schappert - Die Ausgangssituation war klar. Durch die dramatische Niederlage gegen den FC Bayern, Stern des Südens, ist das Kapitel Bezirksoberliga für den TSV Ismaning vorerst abgeschlossen. Auf ihren beiden Abschiedsspielen geht es den niedergeschlagenen Mannen um Trainer Nicolas Oberdieck nur darum, das Gesicht zu wahren und die Saison würdevoll zu Grabe zu...

Weiter lesen...

Damen 2 erkämpfen sich wichtige Punkte gegen Herrsching

Am Wochenende trafen die Damen 2 auf den Ligakonkurrenten Herrsching. Durch das spielfreie Osterwochenende hatte die Mannschaft von Imhof/ Novakovic zwei Wochen Zeit sich intensiv auf dieses Duell vorzubereiten. Denn das Team wusste aus dem Hinspiel – knapper 24:26 Sieg für Ismaning – dass es bis zum Schlusspfiff eine heiß umkämpfte Partie werden wird. Zudem war...

Weiter lesen...

Projekt Jugendbundesliga der männlichen A Jugend!

Zur Vorbereitung der Quali Nahmen unsere Jugendspieler an dem internationalen und hochrangig besetztem IBOT Turnier in Biberach teil. Hier sollten die 97/98 die Spielpraxis für die Quali zur Jugendbundesliga sammeln, indem sie gegen die älteren Jahrgänge 96/97 antreten. Hier wurde nach 6 spielen ein beachtlicher 4. Platz unter 20 A-Jugendmannschaften erzielt und...

Weiter lesen...

Knappe Niederlage gegen Dachau

Leider konnten die Damen 1 die beiden Punkte in der Hölle Süd nicht bei sich behalten. Mit einem knappen 25:24 gewannen die Gäste des ASV Dachau das Spiel. Die erste Halbzeit verlief noch ganz gut für die Isis. Es waren 10 Minuten gespielt und die Isis führten 3:1. Doch dann kam Dachau mit einem 4-Tore-Lauf ran und es stand 5:4 für die Gäste. Ismaning gleichte...

Weiter lesen...

Herren 1 gegen die Reserve des HC Erlangen chancenlos

Gegen den Tabellenvierten der aktuellen Bayernligasaison zu verlieren ist wirklich keine Schande, aber unsere Mannschaft fand – ganz anders als vor einer Woche in Friedberg – nicht wirklich ins Spiel. Dass dies, wie Trainer Tom Eck nach der Partie neidlos anerkannte, hauptsächlich an der Qualität der Gäste aus Mittelfranken lag, ist leider nur eine Seite der...

Weiter lesen...