News Kategorie "Allgemein"

mC ÜBoL: TSV Ismaning - SpVgg Altenerding 29:24

Arbeitssieg 'daheim' in Altenerding. Zum vorletzten Saisonspiel und zum letzten Heimspiel empfingen unsere Jungs am letzten Donnerstag die SpVgg Altenerding. Das Spiel hätte ursprünglich diesen Sonntag stattfinden sollen; jedoch aufgrund der Absage von vier Spielern wurde das Spiel kurzfristig auf Donnerstag vorgezogen. An sich dachte man, dass aufgrund eines parallelen...

Weiter lesen...

„Isi“-Trainerin Keczko: „Der Gegner war einfach besser als wir“

  Große Leere herrschte bei den Bayernliga-Handballerinnen des TSV Ismaning nach der 17:22 Heimniederlage gegen den ASV Dachau. Gleich vier etatmäßige Spielerinnen standen nicht zur Verfügung. Das hat gesessen. Auch bei Ismanings Trainerin Aniko Keczko. „Ich habe keine Ahnung, was los war“, versuchte die Ungarin die Heimniederlage gegen Dachau zu erklären....

Weiter lesen...

Bayerische Meisterschaft am Sonntag zum Greifen nah

Die weibliche A2-Jugend spielt am Sonntag um 14:00 Uhr vor heimischen Publikum gegen den TSV Simbach. Mit einem Sieg wäre den A2 Mädels die Bayerische Meisterschaft nicht mehr zu nehmen. Doch Vorsicht ist geboten. Die lange Saison zerrt an der Verfassung der Mädels, die überwiegend schon im Damenbereich oder in der B-Jugend doppelt eingesetzt werden. Zuletzt glänzte...

Weiter lesen...

Derby gegen Dachau: Tabellenplatz 2 soll weiter gefestigt werden

  Die Bayernliga-Handballerinnen des TSV Ismaning peilen gegen den ASV Dachau den dritten Heimsieg in Folge an. Fraglich ist jedoch, ob und welche der kränkelnden Spielerinnen rechtzeitig fit werden. Einig waren sich nach dem zurückliegenden Heimspiel gegen Bergtheim alle in den Reihen der „Isis“. Die hervorragend kämpferische Leistung führte zum Erfolg....

Weiter lesen...

Spiel um die Meisterschaft der wB2 (Vorbericht)

Am Sonntag um 10:30 Uhr ist es so weit. In der Realschule kommt es zum ShowDown in der ÜBOL Süd. Die HSG Würm Mitte ist zu Gast. Die Mädls aus dem Münchner Süden stehen auf dem zweite Tabellenplatz mit nur 3 minus Punkten. Die Isis war die einzige Mannschaft welche den "Würmern" eine Niederlage zufügen konnten. Der PSV München konnte den Mädls ein Unentschieden...

Weiter lesen...

TSV Ismaning - TG Landshut 29:14 (15:5) Spielbericht

Man merkte es schon vor dem Spiel. Die TSV-Truppe wusste um was es ging. Selbst die Aufwärmphase verlief schon sehr konzentriert. Alle Spieler waren frühzeitig fokussiert und im berühmten „Tunnel“. Die Körpersprache der TSV-Akteure zu Spielbeginn würde jeder Gebärdensprachendolmetscher so übersetzen: „Heute bleiben die Punkte in Ismaning“. Und er hätte...

Weiter lesen...

TSV Haunstetten – TSV Ismaning 26:20 ( 15:7)

TSV Haunstetten – TSV Ismaning 26:20 ( 15:7) Letzten Samstag war die weibliche B Jugend zu Gast beim TSV Haunstetten. Die Voraussetzungen für dieses Spiel waren nicht die besten. Durch die Ferien war eine Vorbereitung auf das Spiel leider kaum möglich. Auch gesundheitlich waren die Isis nicht alle ganz fit.Trotzdem wollte man noch einmal zeigen warum man sich bereits...

Weiter lesen...

Weibl. C Bayernliga: Schnapszahl-Niederlage in Nürnberg

Mit einer vor allem in der ersten Hälfte extrem schwachen Leistung verloren unsere C-Mädels am Sonntag, 9. März, ihr letztes Saison-Auswärtsspiel gegen den 1. FC Nürnberg überraschend hoch mit 33:22. Mit guter Laune auf dem „Club“-Gelände angekommen, wunderten sich die mitgereisten Eltern und auch die Trainer schon sehr, dass anfangs so gut wie gar nichts...

Weiter lesen...

Herren 2 TSV Ebersberg : TSV Ismaning 28 : 31

Wichtiger Sieg im Abstiegskampf Ein wichtiger Sieg im Abstiegskampf gelang den Herren 2 gegen den Tabellennachbarn aus Ebersberg.Hoch motiviert fuhr die H2 nach Ebersberg. Für beide Teams war ein Sieg im weiteren Abstiegskampf enorm wichtig. Das Spiel gestaltete sich wie erwartet völlig ausgeglichen, kein Team konnte mit mehr als zwei Toren in Führung gehen. Beide...

Weiter lesen...

mC ÜBoL: TSV Vaterstetten - TSV Ismaning 19:38

Mit mannschaftlicher Geschlossenheit zum verdienten Sieg. Zum drittletzten Saisonspiel mussten unsere Jungs heute bei der TSV Vaterstetten antreten. Das Hinspiel wurde mit einem Tor verloren; weiterhin 'musste' der etatmäßige Kreispieler Sebastian Allmendinger heute bei der mB in der Bayernliga mit ran (als Torwart) - so dass alle gespannt waren, wie die Spieler mit...

Weiter lesen...

Mit mannschaftlicher Geschlossenheit zum Sieg

  Die Bayernliga-Handballerinnen des TSV Ismaning haben nach zweiwöchiger Spielpause den HSV Bergtheim mit 25:20 bezwungen. Damit stehen die „Isis“ in der Tabelle nun wieder auf Platz 2. Gemeinsam sind wir stark. Genau das hat der TSV unter Beweis gestellt. „Das hat richtig Spaß gemacht, jeder hat gekämpft“, freute sich so nicht nur TSV-Torhüterin Ute...

Weiter lesen...

Neue Aufwärmshirts für die wD-Jugend

Wer regelmäßig bei den Heimspielen des TSV Ismaning in der Hölle Süd zu Gast ist, der kennt sie schon: die Aufwärmshirts, mit denen sich unsere Mannschaften in dieser Saison auf ihre Spiele vorbereiten. Dank unseren Sponsoren Dr. Alexander Greulich, von der Kanzlei Prof. Dr. Greulich & Kollegen, und Tom Schweiger vom Monaco Cut, bavaria‘s most wanted, wärmen...

Weiter lesen...

Update: Den Isis winkt Tabellenplatz 2 - Franzi Lang verletzt

  Im Heimspiel gegen den HSV Bergtheim wollen sich die Bayernliga-Handballerinnen des TSV Ismaning für die deutliche Niederlage aus der Vorrunde revanchieren. Die Chancen auf das Comeback von Steffi Oberhuber stehen bei 50 – 50. Daran erinnert sich keiner gerne zurück im Lager der Isis. Die Partie beim HSV Bergtheim Anfang Oktober des vergangenen Jahres markiert...

Weiter lesen...

Nicolas Wöhrl ins Allstar Team bei DHB Sichtung berufen

Vom 27. Februar bis zum 2. März wurden in Ruit die Spieler des Jahrgangs 1998 gesichtet. Dazu schickten Südbadischer HV, HV Württemberg, HV Mittelrhein, HV Saar, HV Westfalen, ARGE Rheinland-Pfalz, Badischer HV, HV Niederrhein, Hessischer HV und der BHV ihre Besten - darunter, mit Benedikt Kellner, Sebastian Allmendinger und Nico Wöhrl 3 Spieler der Isis.....

Weiter lesen...

A2-Mädels erringen Bayernligasieg in Gundelfingen

Die Vorzeichen standen nicht gut für das Bayernligaspiel beim Tabellendritten in Gundelfingen. In der letzten Woche konnte nur schwer trainiert werden, krankheitsbedingte Ausfälle und Schulstress verhinderten zwei vorbereitende Trainings, am Dienstag war man sogar nur zu Fünft in der Halle. (normalerweise sind min. 15 Mädels im Training) Auch am Spielwochenende kamen...

Weiter lesen...