[wB] Arbeitssieg in der Oberpfalz

Am Sonntag, 22.01.2023 reiste ein arg geschwächter Kader (10 einsatzfähige Spielerinnen konnte der Trainer F. Bamberger aufbieten) der wB nach Oberviechtach in der Oberpfalz. Oberviechtach liegt im Landkreis Schwandorf und hat ca. 5.000 Einwohner. Man erreicht Oberviechtach von Ismaning kommend über die A9, die A93, die ST 2156 und B22. Ein Sohn der Stadt ist Florian Sigmund Maximilian von Miller auf Altammerthal und Fronhofen ( geb.1668, leider weiß man nicht wann er verstorben ist). Er war einer der Anführer im mehr oder weniger historisch bedeutsamen Oberpfälzer Bauernaufstand in den Jahren 1705–1706.

Warum widmen wir uns so intensiv dem Spielort Oberviechtach? Das lag eindeutig am Spiel – es stand nach 13 Minuten erst 3:3 und zum Ende der ersten Halbzeit 10:5 für den TSV Ismaning. Zäh war das Spiel, gespickt mit vielen technischen Fehlern auf beiden Seiten und vielen vergebenen Abschlüssen seitens der Isis. Es war ein sehr langsames Spiel mit kaum Dynamik und Spielfluss und das lag sicherlich auch daran, dass die Spielerinnen aus Oberviechtach viel Zeit benötigten um ihren Angriff aufzubauen und die Isis daher überwiegend mit Abwehrarbeit beschäftigt waren.

Die Trainer waren die Ruhe selbst, denn sie hatten das Vertrauen in die Mannschaft, dass sie auch dieses Spiel gut über die Runden bringen würden. Dies konnten wir im Post Game Interview mit einem der beiden Mannschaftsverantwortlichen erfahren.

Die zweite Halbzeit war identisch zur ersten Spielhälfte. Erfreulich war, dass in der Abwehr Bälle rausgefangen wurden und dadurch schöne schnelle Turn-Over-Tore erzielt werden konnten. Das Anspiel an die Kreisspielerin gelang ebenfalls gut und führte ebenfalls zu Torerfolgen.   

Nach 50 Minuten wurde bei einen Spielstand von 21:12 für den TSV Ismaning das Spiel beendet.            Fazit: 2 Punkte sind 2 Punkte, Pflichtaufgabe erledigt.

Am 29.01.2023 ist das nächste Heimspiel gegen den SV Anzing. Die Isis der wB würden sich sehr über zahlreiche Besucher und Fans freuen, die zu diesem Spiel in die Isarena kommen und Stimmung machen.

Gegen den HV Oberviechtach spielten

Vanessa (Tor), Anaïs (Tor), Charlotte, Mihret, Maggie (5), Neryssa, Maya Z. (6), Greta, Marie, Lara (10)