4. Heimspiel in Serie - Ismaninger Herren wollen Heimspielmarathon erfolgreich beenden!

Am Samstagabend beginnt zur gewohnten Zeit um 19:30 Uhr in der „Hölle Süd“ das letzten Heimspiel im Jahr 2018. Es ist das letzte von vier Heimspielen nacheinander, von denen die Isis die letzten zwei gewinnen konnte. Zu Beginn der Heimspielserie unterlag man lediglich in einem spannenden Derby knapp dem Tabellenführer aus Anzing.

Diese Bilanz stimmt die Ismaninger Herren optimistisch und selbstbewusst für das Spiel gegen den Tabellen 10. Dietmannsried/Altusried. Die Jungs um Trainier Ilg und Heiß spielen ganz klar auf Sieg. Zum Jahresende soll mit den nächsten 2 Punkten die ansteigende Formkurve bestätigt werden.

Personell muss das Team allerdings wieder etwas einbüßen. Markus Mundl fehlt arbeitsbedingt, unser Neuzugang auf Rechtsaußen Paul (Vorstellung Folgt) befindet sich in der Heimat und Markus Neubauer muss leider krankheitsbedingt pausieren.

Mit einer erneut geschlossenen Mannschaftsleistung und einer wie zuletzt stabilen und aggressiven Deckung will das Team die zwei wichtigen Punkte am Samstag in der Realschulhalle behalten.

Die Herren des TSV Ismaning freuen sich wieder auf die zahlreichen Zuschauer und eine tolle Stimmung in der Hölle Süd!