A/B-Jungs ziehen in 2.Qualirunde Bayernliga ein

Die A-Jugend traf das Schicksal schon im Vorfeld des Qualiturniers. Philip Stumpf verletzte sich am Donnerstag Abend im Herrentraining am linken Sprunggelenk, sodass schon am Freitag feststand, dass die Isis mit nur 6 Feldspieler nach Giebelstadt reisen würden. Dort warteten auf die Mannschaft von Trainer Alexander Gumz die SpVgg Giebelstadt (20:5 Sieg), der TSV Niederaunau (14:16 Niederlage), der HC Bamberg (21:7 Sieg) und der Regionalliganachwuchs aus Rimpar (15:16 Sieg). Am Ende sprang ein sehr guter 2.Platz herraus, denn wenn man bedenkt mit welchen Personalproblemen die Mannschaft zu kämpfen hatte, ist dies ein absolut achtbarer Erfolg. Ein Dank auch an die Spieler der B-Jugend, die nach eigener erreichter Qualifikation für Runde 2, von Bad Neustadt nach Giebelstadt kamen und die A-Jungs unterstützten. Team: Franzi Deimel (Tor), Alexander Reitmeier, Christoph Ilg, Marco Rakanec, Marvin Riess, Florian Kellner, Henry Galis verletzt: Philip Stumpf von den B-Jungs nachgekommen: Johannes Stumpf, Nils Kautzmann Trainer: Alexander Gumz ------------------------------------------------------------------------ Die B-Jugend war zur gleichen Zeit in Bad Neustadt unterwegs. Da man beide Mannschaften im Zuge des Jugendkonzepts eng miteinander verknüpfen möchte, die B-Jugendspieler damit fördern möchte und die Absprachen zwischen beiden Trainerteams hervorragend klappen, schlug sich auch die Mannschaft von Trainer Frank Zeman beachtlich und zog mit einem ebenfalls 2.Platz erfolgreich in Runde 2 der Bayernligaquali ein. Und dies trotz der Terminüberschneidung mit der A-Jugendquali. Siege gegen Altötting (19:10) und gegen Weidhausen (25:12) bedeuteten schon die sichere Qualifikation. Jetzt konnte man 3 Spieler für die A-Jungs im kurz entfernten Giebelstadt "abstellen" und so ging das letzte Spiel gegen Bad Neustadt etwas unglücklich mit 14:16 verloren. Team: Patrick Prinz & Robert (Tor), Johannes Stumpf, Daniel Dingerkus, Alex Deimel, Christoph Kellner, Nils Kautzmann, Mike Schertl, Nico Schimanski, Markus Neubauer, Stefan Fichtmeier; Trainer: Frank Zeman & Christopher