Damen 2 verliert auswärts in Augsburg 26:25 (12:14)

Nach einer durchwachsenen Trainingswoche dachte man gut vorbereitet nach Augsburg zufahren. Der Start wurde total verschlafen und sofort lag man mit 0:3 zurück. Es dauerte bis kurz vor der Halbzeit bis die Isis diesen Vorsprung aufholten und auf 13:12 verkürzten. Ein technischer Fehler kurz vor der Halbzeit nutzten die Augsburger um zum Halbzeitstand von 14:12 zu erhöhen. Nach der Pause kam man endlich in sein eigenes Spiel und konnte sich auf 17:19 absetzen. Aber eine Überzahl konnten die Isis nicht ausnutzen um sivh weiter abzusetzen, so passierte es wie es kommen musste. Augsburg konnte ausgleichen und sogar auf 24:21 davon ziehen. Es zeigte sich hier wieder, dass die Damen 2 in der entscheidenden Phase nicht bei der Sache sind und wie die ganze Saison schon 100% Chancen liegen lassen. Mit dieser schmerzhaften Niederlage sind die Damen voll im Abstiegskampf angekommen und das Saisonziel ist damit klar verfehlt. "Es müssen sich einige Spieler fragen, ob Sie die richtige Einstellung an den Tag leg im Abstiegskampf. Wir haben hier enormen Gesprächsbedarf und werden dies nächste Woche aufarbeiten." so Schwer. Die Damen 2 bleibt mit dieser Niederlage auswärts immer noch ohne Sieg, zum Glück ist der nächste Kracher am kommenden Samstag gegen Haunstetten zu Hause.
Es spielten:
Köhler, Menge (Tor)
Tiesler (1), Rott (3), Braunke (1), Dulias (4), Berger (5), Braun (4), Steinkohl, Wolf, Reiter, Höhn (7/4), Pramberger, Wittmann