Erfolgreiches Spielfest in Allach - weibliche E-Jugend

Die weibliche E-Jugend war am vergangenen Samstag Gast beim Spielfest in Allach. Nachdem es im Vorfeld so aussah, als müssten die Mädels ohne Torwart antreten, da sämtliche potentielle Kandidatinnen ausgefallen waren, stand doch plötzlich kurz vor Start des Turniers zur Freude aller Beteiligten Lissy in der Halle. Voller zusätzlicher Motivation legten die Mädels gleich im ersten Spiel gegen Laim los wie die Feuerwehr. In der Verteidigung spielten die Mädels als hätten sie sich mental darauf vorbereitet, ohne Torhüterin zu spielen. Nahezu kein Wurf des Gegners kam auf das Ismaninger Tor. Auch im Angriff konnten sich unsere Mädels zunehmend durchsetzen und gewannen souverän mit 7:0.
Im 2. Spiel gegen HT München lief es analog zum ersten Spiel. Das Spiel wurde klar mit 9:0 gewonnen.
Im vermeintlichen Spitzenspiel gegen Allach traten die Mädels wiederum spitzenmäßig auf. Über eine aggressive aber immer faire Abwehrleistung gewann man auch dieses Spiel souverän mit 4:1.
Mit insgesamt 3 Siegen, nur einem Gegentor und 20 erzielten Toren war das Spielfest für die E-Mädels also ein voller Erfolg. Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!

Es spielten: Marie Sophie, Elisabeth, Lena, Franziska, Elena, Amalia, Jasmin, Franka, Melissa, Valeska, Hannah, Marie