Herren 1 reisen nach Dietmannsried

Am Samstag geht es zum abstiegsgefährdeten Dietmannsried/Altusried zum letzten Auswärtsspiel dieser Saison. Die Allgäuer befinden sich derzeit mitten im Kampf um den Relegationsplatz, während die ISIS im Mittelfeld der Landesliga Süd verweilen. „Wir können völlig befreit nach Dietmannsried fahren. Der Druck ist definitiv beim Gegner und nicht bei uns“ so Trainer Christoph Ilg.

Leider plagen den Coach zum Ende der Saison einige personelle Sorgen. Neben den Langzeitverletzten Daniel Dietrich (Kreuzbandriss), Yannick Teschner (Fuß), Marc Linke (Adduktoren) und Philipp Weiß (Schulter) werden auch Alex Deimel (Fuß), Markus Mundl (Beruf), Fabian Stoiber (Beruf) und Philip Stumpf (Studium) ausfallen. Auch die Einsätze von Markus Neubauer (Beruf) und Matthias Neumann (Fuß) sind noch sehr fraglich. 

Nach dem Unentschieden in der Hinrunde sind die Mannen der Krautgartengemeinde noch einmal besonders motiviert. Die Jungs werden dem Gegner nochmal alles abverlangen um 2 Punkte mit an die Isar zu nehmen.

Abfahrt mit dem Bus um 13:45 Uhr in der Leuchtenbergstr. 25.

Spielbeginn 18:00 Uhr in Dietmannsried.