Herren I - Mit überzeugender Leistung zum Derbysieg

Abgesehen davon das ein Derby mit den Altenerdinger Bibern immer etwas Besonderes ist, so galt es doch auch die Hinspiel Niederlage wegzumachen und sich entsprechend zu revanchieren. Dies gelang der Mannschaft um Trainergespann Ilg/Nortz in beeindruckender Manier.

Schon beim Aufwärmen spürte man den Willen der Herren unbedingt zu Punkten und so startete man auch in die Partie. Zwar gelang das erste Tor des Tages den Gastgebern aus Altenerding, doch im Anschluss übernahmen die Isis die Kontrolle. Aus einer bestens aufgelegten Deckung heraus, mit einem stark spielenden Lars Nickel in der Mitte, setzte man sich bis zur 10. Spielminute bereits auf 2:7 ab.

Im Angriff spielte man konsequent seine Wurfchance heraus und vor allem Kapitän Simon Lang und Florian Elsinger am Kreis zeigten den Gastgebern deutlich Ihre Grenzen auf. In die Halbzeitpause ging es mit einer 12:16 Führung für die Ismaninger.
Die zweite Hälfte begann wie auch der Beginn der Partie. Mit einer weiterhin konzentrierten Deckung und schnellem Angriffsspiel, hatte man sich bis zur 37. Spielminute ein 9 Tore Polster (13:22) herausgespielt und das Spiel damit vorzeitig entschieden. Dieser Rückstand konnte durch die Gastgeber nicht mehr aufgeholt werden und am Ende gewinnen die Herren hochverdient, auch in der Höhe, mit 26:37 das Derby bei den Altenerdinger Bibern.


Nach der knappen Niederlage gegen den Eichenauer SV, zeigt die Mannschaft die richtige Reaktion und überzeugt zum ersten Mal in dieser Spielzeit bei einem Auswärtsspiel. Auch glückt die Revanche für die herbe Niederlage aus dem Hinspiel. Mit diesem Sieg setzen sich die Herren im oberen Tabellendrittel fest und können beim Heimspiel kommenden Samstag, 01.02. um 19:30 Uhr gegen den TSV Simbach das Punktekonto weiter ausbauen.

Kader: Hertel, Deimel (beide Tor), Herrmann (2), Zobel (2), Lattner, Teschner (3), Simon (2), Elsinger (7), Lang (8), Mannel (4), Baierlein, Stoiber (3), Neubauer (5), Nickel (1)