Ismanings Handballer gehen nächste Schritte in ihrer Entwicklung - alle Jugendteams min. Landesliga!

Durchhänger oder Kapazitätsgrenze - so oder so ähnlich könnte man die letzten Jahre im Ismaninger Handball bezeichnen. In Breite als auch Spitze kam die Abteilung in Gänze nicht an alte Zeiten ran, es fehlten insbesondere Trainer und Trainingskapazität in unserer Halle. Doch schon in den letzten Saisonen war ein Aufwind spürbar, besonders bei unseren Handballteufeln im Kinder -und Jugendbereich. So hat sich die Abteilungsleitung auch diesen Bereich klar als Priorität gesetzt. Die nächsten Schritte in der Entwicklung können nun zur neuen Saison im Ligabetrieb gegangen werden, folgend ein Überblick für alle Teams im geregelten Spielbetrieb in Ligen oberhalb der E-Jugend.
 
Erstmals seit über 13 Jahren stellt der TSV Ismaning wieder vier D-Jugendmannschaften (zwei weiblich und zwei männlich) im Spielbetrieb auf und geht in puncto „Breite“ wichtige Schritte nach vorne. Die Gemeinde wächst und wir können einen Großteil der interessierten Kinder in unseren Trainings aufnehmen. Vom Verband wurden die 4 Teams in den beiden höchstmöglichen Klassen eingeteilt - alleine hier über 60 Kinder!
Ebenfalls seit langem werden gleich eine Altersstufe höher drei C-Jugendteams ins Rennen geschickt. Die C1 Mädels und Jungs in der Landesliga und C2 Jungs in der Bezirksliga.
Bei den B Jugenden spielen beide Mannschaften im Vergleich zu letztem Jahr eine Liga höher. Die Mädels in der Bayernliga und die Jungs in der Landesliga. Die Bezirks -und Landeskaderauswahlspieler/innen im Verein bekommen so auch im Wettkampf eine durchgängige adäquate Förderung und brauchen sich nicht umorientieren. Der Verein baut auf euch!
Hinzu kommt noch das i-Tüpfelchen: die weibliche A Jugend in der Landesliga. Somit laufen alle Ismaninger Handball mindestens in der Landesliga auf. Ein größer Schritt zurück zu alter Stärke. Dabei forciert die Abteilungsleitung keine bestimmte Liga, sondern investiert in Ausbildungen der Trainer und versucht dieTrainingsqualität stetig zu verbessern - auch mit modernen Trainingsmethoden wie BlasePods.
 
Im Seniorenbereich bleibt alles gleich. Herren 1 in der Landesliga und Damen 1 in der Bayernliga, die dieses Jahr in zwei Staffeln und Playoffs ausgespielt wird. Damen 2 in der Bezirksoberliga und Damen 3 in der Bezirksliga sowie das Comeback der Herren 2 in der Bezirksklasse runden die Handballer 2020/2021 in Ismaning ab.
 
Durch den vermutlich im Januar stattfindenden Umzug in die Ballsporthalle verbessert sich endlich unsere Trainingskapazität und es kann wieder ähnlich wie in anderen Vereinen gearbeitet werden. Beispielhaft sei hier ein übergreifendes Individualtraining und Torwarttraining genannt, was nicht nur Standard ist, sondern für eine hochwertige Jugendförderung unerlässlich ist. Mit der neuen Halle bekommen wir wieder diese Möglichkeiten. Hierüber sind wir sehr dankbar. Die Abteilung investiert weiterhin in die sportliche Perspektive und hat sich zum Ziel gesetzt für jedes interessierte Kind einen Platz zum Handballspielen anbieten zu können und keine Wartelisten mehr zu brauchen. Alle können sich auf die kommenden Jahre in der #handballheimatismaning freuen. Schon in den kommenden Monaten werden weitere Neuerungen kommen - stay tuned!