Kadernews Damen 1 - Willkommen Sara Ertl

Nachdem vor einiger Zeit schon bekannt wurde, dass die Damen 1 des TSV Ismaning kommende Saison tatkräftige Unterstützung kriegen werden, wollen wir euch unsere Neulinge mal vorstellen.

Den Anfang macht die 21 jährige Sara Ertl, die vom HC Sulzbach zu den Isis wechselt und bei der Münchner Polizei arbeitet. Seit sie denken kann, gehört Handball für sie mit dazu und so durchlief sie alle Jugenden bei ihrem Heimatverein bis sie in der A-Jugend noch zusätzlich für die SG Auerbach/Pegnitz spielte. Zu ihren bisher größten Erfolgen zählt die torgefährliche Linkshänderin den 4. Platz in der A-Jugend Bayernliga und die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft mit der bayrischen Polizeimannschaft.

Doch bevor sie diese Erfolge feiern konnte und eine der besten Torschützinnen der vergangenen Saison wurde, musste auch sie sich erst einmal an den Ball gewöhnen. Sie sagt von sich selbst, dass man früher wohl kein ungeeigneteres Kind für den Handball finden würde als sie, denn das Fangen war anfangs eine Mammutaufgabe. Also hat Sara im Tor angefangen bis ihre Trainer sie auf’s Feld verdonnerten, weil sie Potenzial in der Linkshänderin sahen.

Für Ismaning hat Sara sich bewusst entschieden, denn nicht nur vom Alter her passt sie gut ins Team, sondern sie will auch mit ihrem Ehrgeiz dazu beitragen das Potenzial der Mannschaft auszuschöpfen. Und nicht nur das Team selbst überzeugte sie, sondern auch das Team hinter dem Team – die Vereinsfamilie – denn gelebte Vereinskultur ist dem Neuzugang wichtig.

Sie selbst freut sich schon auf den Trainingsstart und darauf die Mannschaft endlich kennenlernen zu können.

Wir freuen uns auch schon Sara!

Willkommen in Ismaning