TSV Ismaning II - ESV München Laim II 28:25 (15:13)

Am Sonntag Nachmittag ging es für die Ismaninger Reserve gegen München West darum, die Serie von drei Siegen in Folge auszubauen. Da die Trainingsbeteiligung einstudierte Spielzüge kaum zulässt wurde sich wieder auf die Defensive konzentriert, vorne kam man immer wieder durch einfache Wechsel zu Torchancen. So entickelte sich ein enges Spiel in dem sich die Ismaninger erst zur Pause hin etwas Vorsprung herausspielen konnten. Leider musste man in der zweiten Hälfte auf den beruflich verhinderten Moritz Bürger und den leider wieder verletzten Florian Nortz verzichten. Dank einer couragierten Leistung gelang es zunächst trotzdem die Zweitoreführung zu halten und sogar auf fünf Tore auszubauen. Mit schwindenden Kräften und nach einer weiteren Verletzung von Chris Leber gelang es West zwei Minuten vor Ende nochmal auf Gleichstand zu stellen, bevor mit letzten Kräften und einer 100%igen Chancenverwertung der Sieg letztendlich eingefahren werden konnte.Am Sonntag Nachmittag ging es für die Ismaninger Reserve gegen München West darum, die Serie von drei Siegen in Folge auszubauen. Da die Trainingsbeteiligung einstudierte Spielzüge kaum zulässt wurde sich wieder auf die Defensive konzentriert, vorne kam man immer wieder durch einfache Wechsel zu Torchancen. So entickelte sich ein enges Spiel in dem sich die Ismaninger erst zur Pause hin etwas Vorsprung herausspielen konnten. Leider musste man in der zweiten Hälfte auf den beruflich verhinderten Moritz Bürger und den leider wieder verletzten Florian Nortz verzichten. Dank einer couragierten Leistung gelang es zunächst trotzdem die Zweitoreführung zu halten und sogar auf fünf Tore auszubauen. Mit schwindenden Kräften und nach einer weiteren Verletzung von Chris Leber gelang es West zwei Minuten vor Ende nochmal auf Gleichstand zu stellen, bevor mit letzten Kräften und einer 100%igen Chancenverwertung der Sieg letztendlich eingefahren werden konnte.