Toller Turniererfolg für mE, wE und Minis beim Beachcup in Schleißheim

7. Schleißheimer Kidscup am 30.06.2019

Der Einladung des TSV Schleißheim sind am Sonntag, trotz tropischer Temperaturen, gleich vier Mannschaften der Ismaninger Handballteufel gefolgt.

Und dass sich das auch gelohnt hat, zeigen die tollen Ergebnisse unserer Kindermannschaften.

Zuerst muss man dem Veranstalter, dem TSV Schleißheim, ein großes Lob und ein herzliches Dankeschön für seine tolle  Organisation aussprechen.

Es gelang ihnen, den Kindern und Eltern wetterentsprechend viele Möglichkeiten zur Abkühlung und Regeneration anzubieten.

Nur so konnte es überhaupt gelingen, dass die Kinder bei über 36Grad an diesem Tag so viele schöne Spiele absolvieren konnten.

Für eine freudige Abwechslung und tolle Teambuilding-Aktion sorgte zusäzlich die Schatzsuche in einem wohltuend schattigen Teil des Geländes.

Die Zusatzbelohnung hierfür in Form von Lutschern fand auch begeistertsten Absatz.

Doch nun zum Turnier:

Gespielt wurden jeweils 3 Spiele sowohl auf Rasen, als auch im Sand.

 

Am Ende aller Turnierspiele gelang es der weiblichen E-Jugend, der männlichen E-Jugend und dem Jungs- Team der Minis, alle ihre Spiele für sich zu entscheiden.

Das ist eine beachtliche Leistung, auch wenn die Ergebnisse richtigerweise in diesen Altersklassen noch nicht primär im Vordergrund stehen.

Es freute die Eltern und Trainer vor allem, dass die neuformierten Kinderteams  schon richtig schnell zusammengewachsen sind und die Kids mit großem Teamgeist Handballspielen.

Insbesondere die kleinen Mädels-Minis zeigten laut den Aussagen ihres Trainers,sehr viel Mut und und konnten 3 ihrer 4 Spiele für sich entscheiden.

Entsprechend stolz waren am Ende alle Teams bei der abschließenden Siegerehrung, bei der wie immer alle Mannschaften gleichermaßen als Sieger gekürt und geehrt wurden.

 

Hier noch ein paar Zitate der Trainer von diesem schönen Turniertag:

 

Co Trainer Oli über die Minis männlich :

 

„Toll organisiertes Turnier- [...]im Sand zeigten die Minis schon eine sehr gute Spielanlage".

„Die Handballteufel  konnten dann auf dem Rasen ihre technischen Stärken noch mehr ausspielen. Kritisch anzumerken ist, dass auf Rasen vermehrt die Tendenz zum Einzelspiel zu bemerken war [...]“

 

Mini- Trainer Joey über die Minis- Mädchen:

„Die Mädels haben mit Unterstützung von Simon im Tor ein tolles Turnier gespielt, dabei haben sie schön zusammengespielt und zusammengehalten. Jede hat auch ein Tor geworfen. So haben sie sich auch den Spaß verdient mich beim Kinderschminken als Hund schminken zu lassen"

"[...]die bereitgestellten Pools lieferten eine super Abwechslung"

 

Co-Trainer Klaus über die männliche E-Jugend:

 

„Es lief super mit den Jungs. Eine tolle Leistung auf dem Rasen und im Sand“

 

Co- Trainerin Lisa über die weibliche E_Jugend:

 

„[…]die Mädels haben super gekämpft, besonders in der Abwehr- ich bin richtig stolz auf diese klasse Mannschaft"

 

Petra (Mama) aus der weiblichen E-Jugend:

"Die Mädels gehen geschafft aber unglaublich stolz nach Hause. Dass alle Kinder bei so heißem Wetter solch ein fantastisches Turnier gespielt haben, verdient hohen Respekt und Anerkennung"

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Für die Minis männlich spielten:

Simon, Tobias, Jakob, Nick, Markus, Moritz, Alexander, Fabian, Nicolas und Vincent

Trainer: Oli

 

Für die Minis weiblich: Hanna A, Melina, Emma, Isabella, Lora, Hanna P.  und Jennifer

Trainer: Joey

 

Für die E-Jugend männlich spielten:

Julian, Dominik, Tim P, Lenny, Tim H., Leonhard, Valentin, Simon, Emil, Leopold, Lean und Tobi

Trainer: Klaus und Philipp

 

 

Für die E-Jugend weiblich spielten:

Melissa, Laura, Sophia, Romy, Franzi, Katharina, Lara, Julia, Lena, Emma R, Emma S und Lya

Trainerini: Lisa

 

 

Text und Fotos: Oliver Balzer, Klaus Pohl, Lisa Lutz und Petra Pregler