mB: Saisonauftaktsniederlagenrückspiel

Die Ismaninger traten heute nach nur 36 Tagen bereits das Rückspiel gegen die Spieler aus Gaimersheim an. Dabei galt es, die Schmach der Hinspiel-Niederlage, bei der die Isis nicht ganz zu Unrecht mit 2 Toren Differenz verloren, mit einem Sieg der Isis wiedergutzumachen. Dabei ist es wie immer eine einfache Sache, dies zu fordern, eine ganz andere Sache aber, den Sieg auch tatsächlich nach Hause zu fahren. Das Team und die beiden Trainer Andi und Harald hatten also eine schwierige Aufgabe zu meistern.

Die Partie startete aus Ismaninger Sicht etwas unglücklich, bereits nach 22 Sekunden glitt der Ball durch die Hände unseres Torwarts ins Tor. Im Anschluss an den Stand von 2:2 erzielten die Gaimersheimer drei Treffer in Folge, die Ismaninger waren unkonzentriert, nachlässig und zeigten nicht ausreichend Biss nach Ballverlusten. Trotzdem schafften es unsere Jungs, den Abstand nicht zu groß werden zu lassen. Sie liefen bis zum Halbzeitstand von 12:13 immer einem Rückstand von zwei bis drei Punkten hinterher. Vor allem im Angriff wurde der gegnerische Torwart mehrfach abgeschossen - er kam schlicht nicht schnell genug weg.

Nach der Halbzeitpause kamen die Ismaninger besser ins Spiel. Sie reduzierten ihre eigenen Fehler und schlossen so zum Stand von 16:16 auf. Durch schnelle Kontertore, spontane, versteckte Würfe aus der Hüfte von der Mitte und viel Druck von den Außenpositionen zogen die Isis davon. Innerhalb von gut dreieinhalb Minuten erarbeiteten sie sich einen Fünf-Punkte-Vorsprung auf 24:19. Die letzten zehn Spielminuten ließen die Jungs nichts mehr anbrennen, erzielten sehenswerte Treffer und gewannen letztlich das Spiel mit 31:26.

Die Saison ist noch jung und das Potential ist vorhanden. 6:4 Punkte und Platz 4 nach fünf Spielen sind bei dem kleinen Kader von aktuell neun B-Jugend-Spielern ein wirklicher Erfolg!

Link zum nuLiga-Spielbericht

Tabelle:

Es spielten: