mB2 - Remis in Altötting

Für ihr erstes Spiel der Saison trat die zweite Mannschaft der männlichen B-Jugend im fernen Altötting an. Das neu formierte Team, das erst seit wenigen Wochen miteinander trainiert, startete dementsprechend nervös und musste nach acht Minuten einem Rückstand von 4:8 hinterherlaufen. 

In den folgenden Minuten fand die Abwehr besser ins Spiel und hatte den Gegner im Griff. Der Angriff agierte geschickt mit zwei Kreisläufern, womit ihr Spieler auf Außen zu erfolgreichen Abschlüssen kommen konnte. Das Blatt schien sich zu wenden und in der 19. Minute hatten sich die Isar Devils einen Vorsprung von 15:10 erspielt. Jedoch kam Altötting bis zur Halbzeit doch noch mal heran und bis zum Halbzeitpfiff schmolz der Vorsprung auf 16:15.

Leider fand das Team nach der Pause nicht wie erhofft so in das Spiel, dass es sich absetzen konnte und die Ergebnistafel wechselte ständig von Unentschieden zu Führung Altötting oder Führung Ismaning. Ab der 42. Minute schien das Spiel mit einem 29:27 endlich wieder in die richtigen Bahnen gelenkt und ein Sieg doch noch in greifbarer Nähe zu sein. Die Führung gaben die Jungs bis zwei Minuten vor Spielende auch nicht wieder her. In der Schlussphase zeigte sich dann aber doch noch mal die fehlende Abstimmung untereinander und durch ein paar unglückliche Aktionen endete das Spiel schließlich mit 32:32.

Es spielten: Felix Wieland (1), Lukas Brand, Maximo Greulich (2), Luis Karthaus (5), Henry Biburger (5), Justus Kotulla (1), Justus Reiter (6), Juri Wildt; Darius Toomela (2), Nicolas Hauer (10), Jeremias Alonso (Tor).