mC - Herbstmeister!

männliche C-Jugend – Herbstmeister 2019!

Am Sonntag, 15.12. ging es um 11:00 Uhr bei Jahn München ins letzte Hinrundenspiel. Das bisher ungeschlagene Team um das Trainergespann Haeffner/Lang wollte die weiße Weste auch ins neue Jahr tragen!

Die Partie startete pünktlich in der kleinen Halle von Jahn München sehr konzentriert auf Seiten von Ismaning. Der klaren Favoritenrolle wurde man sofort gerecht und konnte sich bereits nach 7 Minuten einen Vorsprung von 2:7 erarbeiten. Das Spiel entwickelte sich weiterhin in die Richtung, so dass die beiden Teams beim Stand von 9:22 für den TSV die Seiten wechselten.

Wichtig ist allerdings solche Spiele nicht zu unterschätzen und zu leichtfertig zu nehmen, zumal Jahn München technisch nicht zu verachtende Spieler hat, welche jedoch nur selten ganz frei durch die Abwehr kamen und wenn, hatte man ja noch einen stabilen Goalie im Tor stehen.

Die Devise der Coaches war also klar, konzentriert bleiben, Chancen verwerten, etwas für das Torverhältnis tun und jeder Spieler sollte sich in die Torschützenliste eintragen.

So begann also die 2. Spielhälfte, wie die 1. aufgehört hatte und man konnte den Vorsprung konstant weiter ausbauen. Nach 50 Minuten pfiff der unaufgeregte Schiedsrichter die Partie ab, nachdem sich tatsächlich jeder TSV Spieler erfolgreich als Torschütze eingetragen hat (selbst der Torwart versuchte es noch in den letzten 10 Sekunden) bei einem Stand von 21:44.

Rückblickend auf die Hinrunde bleibt zu sagen, dass das Team bis auf wenige Momente erstklassigen Handball gezeigt hat und insbesondere durch eine starke Abwehrleistung mit Abstand die wenigsten Gegentore der Liga kassiert hat (im Schnitt nur 19 Tore/Spiel). Nach 8 Spielen und 8 Siegen steht man verdient an der Tabellenspitze der ÜBOL Süd 1. Nun geht es in die wohlverdienten Weihnachtsferien, bevor die Rückrunde am 18.01. mit einem Heimspiel wieder startet.

Die Trainings werden genutzt, um sich für die Rückrunde zu wappnen und neue Skills einzustudieren, denn die Konkurrenz schläft nicht. ;-)

Ganz herzlichen Dank an all unsere Fans für die tolle Unterstützung und insbesondere an die größten Fans, die Eltern! Ohne Eure Unterstützung hätten wir den Rücken nicht so frei und könnten nicht so gut mit den Jungs arbeiten und sie weiterentwickeln. Frohe Weihnachten Allen und einen guten Start in 2020!

Für den TSV: Philipp Haeffner (Tor), Lukas Brand (4), Luca Bundschuh (3), Henry Biburger (4), Maximilian Schillinger (12), Luis Karthaus (1), Frederik Tress (10), Felix Wieland (1), Julius Türk (2); Nils Roller (7)