mD1: Unglückliche Niederlage im Spitzenspiel gegen HT München

Bericht: Simone Kirch

In einem weitestgehend ausgeglichenen Spiel haben unsere Jungs die Punkte leider in den letzten 5 Minuten an die Gäste abgegeben.
Von Anfang an war klar, dass diese Partie heiß umkämpft werden wird, da der 1. der Vorrunde auf den 2. der Vorrunde traf. Unsere Jungs begannen konzentriert und lagen schnell mit 2:0 in Führung. Im weiteren Verlauf konnte HT München ausgleichen und der Spielstand wechselte bis zur Pause ständig zwischen Unentschieden und knapper Führung für die Isis. Die Abwehr stand sehr gut und im Angriff trafen vor allem Nicolas und Max sehr zuverlässig. In der 2. Spielhälfte waren unsere Jungs nicht mehr ganz so konsequent beim Torwurf und ließen die ein oder andere Torchance liegen, während der HT München ein ums andere Mal sicher ins Tor traf. Bis zur 34. Minute kamen die Isis aber immer wieder zum Unentschieden heran. In den letzten 5 Minuten lkam es dann aber zu drei Zeitstrafen für uns sowie zu Ballverlusten durch technische Fehler, sodass die Partie 28:25 für den HT München endete.
Nichtsdestotrotz haben die Zuschauer ein super spannendes Spiel gesehen von 2 Mannschaften auf Augenhöhe. Die Steigerung im Vergleich zur Vorrundenpartie, als unsere Jungs mit 13 Toren Unterschied unterlagen, war grandios!
--