wA – Geschafft! Souverän in die Bayernligasaison 2022/23

Bereits in der ersten Quali im Mai haben die IsarDevils das Turnier mit 3 Siegen in 3 Spielen (Allach, Niederraunau und Gilching) gewonnen.

Heute am Samstag 25. Juni fand das finale Qualifikationsturnier statt, in dem sich entschied, wer in der nächsten Saison 2022/23 Bayernliga oder Landesliga spielt. Für die Mannschaft ging es heute nach Anzing und man traf in der entscheidenden Quali auf die Teams des HBC Nürnberg, des SV München Laim und die Truppe des SV Anzing. Nach Ankunft der Isis in der Anzinger Halle war sofort klar, das es heute für kein Team einfach werden wird. Jede Mannschaft musste in einer Halle mit sehr schlechter Luft sowie hohen Temperaturen kämpfen und drei Spiele absolvieren. Mit großer Verspätung, aufgrund des zuvor stattgefundenen Turniers der männlichen A-Jugend, starteten die Teams in diese entscheidende Qualirunde. Gleich nach dem ersten Spiel des Gastgebers gegen die Laimer Truppe, mussten die IsarDevils zwei Matches hintereinander spielen. Zum Glück hatten wir mit 11 Feldspielern genügend Wechselspielerinnen. Das aber auch nur weil wir von Spielerinnen der weiblichen B-Jugend (Enna, Kathi, Maya und Maya) großartig unterstützt wurden. GROSSE KLASSE. DANKE.

20 – 18 – 23 / das waren heute die Glückszahlen der IsarDevils und des bravourös gemeisterten Qualiturniers.

Mit 20:15 das erste Spiel gewonnen gegen HBC Nürnberg. Ein knapper Sieg mit 17:18 gegen das Team des SV München Laim im 2. Spiel. Und der Sieg mit 17:23 im 3. Spiel gegen die Gastgeber aus Anzing. Die Mädels kämpften, feuerten sich gegenseitig an und gewannen mit einer tollen Moral alle Qualifikationsspiele. Super unterstützt wurden wir im letzten Spiel gegen Anzing auch von dem Team des SV München Laim. Denn bei einem Sieg der Isis gegen Anzing qualifiziert sich Laim als Tabellenzweiter ebenfalls für die Bayernliga.

Um 20.30 Uhr fand das lange Turnier endlich sein Ende. Mit 3 Siegen in 3 Spielen, 6:0 Punkte und 61 erzielten Toren feierten die Mädels ausgelassen und qualifizierten sich, in einem nahezu souverän geführten Turnier, für die Bayernliga-Saison 2022/23. TOLL – SUPER – GROSSARTIG Mädels.

Auch heute wurden wir, wie in der ersten Qualifikation, von den mitgereisten Fans lautstark unterstützt und angefeuert. Danke euch vielmals vom ganzen Team. @Irene: auch Dir vielen Dank für die Unterstützung.

Es spielten:

Katja Nüssel (Tor), Franziska Braun, Kathi Graml, Elena Krizanac, Maria Lemmer, Mira Leonhardt, Amelie Lux, Maya Mankarious, Enna Oberländer, Anna Olivier, Lisa Olivier, Maya Zeino. Leider nicht mitspielen konnten: Mara Frankenberger, Julia Hofmann, Lara Leonhardt, Meike Schimscha, Lena Schlesinger.

Trainerteam: Irene Krecken, Sven Leonhardt-Schuster.