wB – erstes Heimspiel in der Isarena / GELUNGENER AUFTAKT

Heute am Sonntag 14.11.21 war es soweit. Die weibliche B-Jugend der Isar Devils (Bayernliga 2021-22 SO) durften das erste Mal vor heimischen Publikum ran. Der Gegner war die Mannschaft des HC Erlangen, denen ein großer Dank gilt für das äußerst faire Spiel. Nach dem ersten Pflichtspiel in Forchheim wussten die Isar Devils nicht wo sie standen. Pünktlich um 14.00 Uhr traf sich das Team im neuen Handballtempel und hatte genügend Zeit für die Vorbereitungen (Haare flechten, tapen, .....). Das Trainergespann rief zeitig vor dem Aufwärmprogramm zur Teambesprechung, in der die Ziele für das Spiel ausgegeben wurden. Das klare Ziel HEIMSIEG wurde ausgegeben.

Um 15.40 Uhr war es dann soweit und die Unparteiischen pfiffen das Spiel an. Die Nervosität war in den ersten 10 Minuten klar zu spüren und es ging hin und her bis zum 5:5. Nach und nach wurden die Isar Devils in ihrem Spiel sicherer und sie erkannten die Lücken in der gegnerischen Abwehr. Bis zur 18. Minute konnten wir uns auf 12:6 absetzen. Der Gegner lieferte sich einige technische Fehler, so dass schlussendlich zur Halbzeit ein beruhigender Vorsprung aufgebaut werden konnte. Als der Halbzeitpfiff ertönte zeigte die Hallenanzeige den Spielstand 18:8 für die Heimmannschaft. Die Freude und die Erleichterung im Team war groß, was in den Gesichtern der Mädels deutlich zu sehen war.

Nun lag es an der Mannschaft in der 2. Halbzeit die Spannung aufrecht zu erhalten. Das Trainergespann schwor die Truppe in der Kabine erneut ein, so dass es nach Wiederanpfiff genau 18 Sekunden dauerte bis die Isar Devils erneut zuschlugen zum 19:8. Einige schöne Laufwege in freie Räume und das Tempospiel nach vorne führten dazu, dass man den komfortablen Vorsprung beibehalten und sogar noch ausbauen konnte. Eine solide und gute Leistung der Mädels die vor Spielbeginn doch ziemlich nervös waren. Am Ende hieß es 31:19 für Handballerinnen des TSV Ismaning. Toll gemacht Mädels und darauf bauen wir auf für die kommenden Spiele!

Es spielten: Katja Nüssel (Tor), Franziska Braun (1), Julia Hofmann, Lara Klein (3), Elena Krizanac (8/2), Mira Leonhardt (4), Amelie Lux, Maya Mankarious (2), Enna Oberländer (10), Anna Olivier, Lena Schlesinger (3);

Trainer: Luisa (Lulu) Müller und Sven Leonhardt-Schuster

Das nächste Spiel: So. 21.11. / 17.00 Uhr auswärts gegen Rednitzgrund; Gymnasiumhalle in der Faber-Castell-Allee 10 in 90547 Stein.

Fotos: Ute / Bericht: Sven